Leistung

Kindernephrologische Ambulanz

Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege sind im Kindesalter häufig und vielgestaltig. Dazu zählen angeborene wie erworbene Erkrankungen des Nierengewebes, des Nierenbeckens, des Harnleiters, der Blase und der Harnröhre.

Als kindernephrologische Ambulanz sind wir auf die besonderen Probleme und Fragestellungen bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen mit Nierenerkrankungen spezialisiert.

Wann immer erforderlich können wir auf die Expertise weiterer Spezialisten wie Kinderurologen, Kinderradiologen, Kinderkardiologen, Kinderchirurgen, Kinderpsychologen, Diätassistentinnen und Sozialarbeiter zurückgreifen. Die enge fachübergreifende Zusammenarbeit steigert dabei in erheblichem Maße die Versorgungsqualität.

Das Spektrum der behandelten Krankheitsbilder umfasst:

  • Häufig wiederkehrende Harnwegsinfektionen
  • Harntransportstörungen (Harnleiterengen, Harnröhrenengen, Harnleitersteine)
  • Nierenfehlbildungen
  • Zystische Nierenerkrankungen
  • Nierenfunktionsstörungen
  • Nierenentzündungen
  • Niereninsuffizienz
  • Renal-bedingter Bluthochdruck
  • Blasenfunktionsstörungen (Einnässen)
  • Angeborene und erworbenen Nephropathien

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Vorstellung in unserer Ambulanz eine Überweisung Ihres Kinderarztes, Urologen oder Nephrologen benötigen. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kindernephrologische Sprechzeit

Telefon

(02151) 32-2338 | Fax: (02151) 32-2316

Öffnungszeiten

Mittwoch: 9:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 15:30 Uhr