Willkommen auf Station A1D1

Herzlich Willkommen auf unserer anästhesiologisch-herzchirurgischen IMC-Station. Sechs modern ausgestattete Zimmer ermöglichen uns eine individuelle Betreuung rund um die Uhr.

Auf dieser Station werden Sie im Übergang von der Intensivstation A2A1 zur Normalstation betreut. Durch die direkte räumliche Anbindung an die kardiochirurgische Intensivstation versorgen wir Sie hier umfassend und durchgängig.

Station A1D1
Lage Haus A1 (lila Bereich), 1. OG
Fachbereich(e) Herzchirurgie
Stationsleitung Nicole Engel
Telefon Stationszimmer (02151) 32-10765

Ihr Aufenthalt auf Station A1D1

Ausstattung

Die sechs Doppelzimmer unserer Station sind alle mit moderner Medizintechnik, wie Perfusoren, Infusomaten und einer Monitoranlage ausgestattet. Eine Intermittierende CPAP Beatmung ist ebenfalls möglich. Alle Zimmer verfügen über einen Fernseher.
Vor dem Betreten der Station bitten wir Sie zu klingeln, um dann eingelassen zu werden.

Unser Tagesablauf

Die ärztliche Visite vom herzchirurgischen Chefarzt findet morgens gegen 9.00 Uhr statt. Die pflegerische Grundversorgung findet zwischen 6.30 und 11.00 Uhr statt. Verlegungen zur peripheren Station und Aufnahmen von der Intensivstation erfolgen zwischen 9.00 und 14.00 Uhr.

Informationen zur Aufnahme

Die Aufnahme erfolgt post-operativ von der Intensivstation. Zur weiteren Überwachung werden Sie an das Herzkreislaufmonitoring angeschlossen. Sobald eine engmaschige Überwachung nicht mehr nötig ist und eine weitestgehend selbstständige Versorgung gewährleistet ist, werden sie auf die periphere Station verlegt.