Corona: Hinweise, Test- und Impfzentrum –> alle Infos

Leistung

Moderne Gefäßdiagnostik

Wenn der Verdacht auf eine Gefäßkrankheit besteht, bieten wir Ihnen mit einer Vielzahl an modernsten Verfahren eine umfassende Diagnostik an.

Wir nutzen im ersten Schritt folgende nichtinvasive Verfahren:

  • Ultraschalldiagnostik
  • Doppler-Sonographie
    Feststellung der Schwere einer Durchblutungsstörung in den Beinen
  • Duplex-Sonographie
    Anatomische Darstellung und Untersuchung des Blutflusses in großen Gefäßen, Arterien oder Venen
  • Oszillographie

Wenn wir die Ursache einer Gefäßkrankheit festgestellt haben, nutzen wir zur weiteren Behandlungsplanung folgende Methoden:

  • Computertomographische Angiographie
    Eine 3D-Rekonstruktionen in höchster Qualität für die Darstellung von Aneurysmen insb. der Hauptschlagader (Aorta)
  • Magnetresonanz Angiographie
    Eine 3D-Rekonstruktionen, bei der weder Strahlenbelastung noch der Einsatz von Kontrastmittel erforderlich ist
  • Subtraktionsangiographie (Katheteruntersuchung)
    Punktion eines Gefäßes und Kontrastmittelgabe zur optimalen Darstellung und in entsprechenden Fällen den direkten Einsatz von therapeutischen Maßnahmen wie eine Ballondilatation oder eines Stents

Die Untersuchungsergebnisse besprechen wir im Gefäßteam, um im Anschluss das bestmögliche, individuelle Therapiekonzept für Sie festzulegen.