Leistung

Gezielte Brustbestrahlung während der Operation

Gezielte Brustbestrahlung während der Operation

Mithilfe der intraoperativen Strahlentherapie können Krebszellen schon während eines Eingriffs zerstört werden.

Nach jeder brusterhaltenden Krebsoperation sollte unbedingt eine Strahlentherapie folgen. Ionisierende Strahlung (Radiotherapie) schädigt das Erbgut von Krebszellen soweit, dass diese sich nicht weiter vermehren. Gesunde Zellen haben einen natürlichen Reparaturmechanismus und können solche Schäden wieder beheben. Mit den modernen Bestrahlungsgeräten kann diese Therapie wirksam und schonend greifen.

Ein Teil der notwendigen Bestrahlung nach einer brusterhaltenden Operation kann heute auch während der Operation (intraoperativ) durchgeführt werden. Hierzu steht am Helios Brustzentrum Linker Niederrhein ein spezielles Bestrahlungsgerät zur Verfügung. Die lokale Sicherheit wird dadurch nochmals erhöht, da durch diese Bestrahlungsmethode das lokale Rückfallrisiko auf ein Minimum reduziert werden kann. Wir beraten Sie ausführlich, ob bei Ihrer Art von Brustkrebs diese innovative Bestrahlungsmethode eingesetzt werden kann.

Brustsprechzeit

Telefon

(02151) 32-2243

Öffnungszeiten

Montag - Freitag nur nach Terminvereinbarung