Aktuelle Besuchsregelung

Die aktuellen Regelungen im Rahmen der Covid-19 Pandemie können Sie hier nachlesen.

Mehr als nur Zeitvertreib - Dein Schülerpraktikum in der Pflege

Mehr als nur Zeitvertreib - Dein Schülerpraktikum in der Pflege

Dein Schülerpraktikum steht in diesem Schuljahr bei dir an oder du weißt noch nicht sicher, welchen Beruf du erlernen möchtest? Dann nutze den ersten Schritt in die Berufswelt um dein Leben zu verändern. In unseren Schülerpraktika lernst du das Krankenhausleben und die zahlreichen verschiedenen Berufsgruppen im Krankenhaus kennen. So bekommst du einen ersten Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten, die dir beispielsweise der Pflegebereich bietet, und kannst überlegen, ob der Beruf zu dir passt.

Das darfst du während Deines Praktikums bei uns machen

  • Unterstützung bei der Pflege von Patienten, wie beispielsweise der Hilfe beim Anziehen und beim waschen oder dem Bettenmachen.
  • Mithilfe bei der Essensverteilung und beim Abräumen der Tabletts. Eventuell kann es auch vorkommen, dass du Patienten beim Essen helfen darfst.
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie z. B. Reinigung der Arbeitsräume, Betten, Schränke oder Nachttische und die Vorbereitung eines Zimmers für Neuaufnahmen.
  • Begleitung von Patienten zu den Funktionsbereichen (z.B. in die Röntgenabteilung).
  • Botengänge (Poststelle, Labor etc.)

Natürlich musst du Tätigkeiten, die du nicht machen möchtest, auch nicht machen. Das Schülerpraktikum ist schließlich zum ausprobieren da. Es gilt allerdings: je mehr Du mitmachst, desto mehr lernst du auch kennen.

Unsere Praktikums-Checkliste Damit du einen Überblick bekommst, welche Dinge du im Pflegealltag gezeigt bekommst und unter Anleitung oder selbständig machen darfst, haben wir eine Checkliste für dein Praktikum erstellt.

Voraussetzungen für Dein Schülerpraktikum

  • Deine Fingernägel müssen unlackiert und kurz geschnitten sein (keine künstlichen Fingernägel).
  • Wenn deine Haare länger als deine Schulter sind, musst du diese hochstecken oder zusammenbinden.
  • Deine Uhr, Ringe, Armbänder, lange Halsketten und Ohrringe kannst du zu Deinem Schutz und aus hygienischen Gründen nicht tragen und musst diese vorher ablegen. Piercings musst du ggf. abkleben.
  • Über die Auswahl der Kleidung musst du dir keine Gedanken machen, da du entsprechende Dienstkleidung an deinem ersten Praktikumstag erhältst. Du solltest allerdings - auch im Sommer - festes eigenes sauberes Schuhwerk tragen.

Du hast Fragen zum Schülerpraktikum?

Florian Rath

Stellv. Pflegedirektor
Florian Rath

E-Mail

Telefon

(02151) 452-7212