Covid-19

alle Infos zu den Regelungen im Krankenhaus

Covid-19 Pandemie

Aktuelle Informationen

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, wir wissen, dass ein Krankenhausaufenthalt für Sie eine besondere Situation darstellt. Daher wollen wir Sie während Ihres Aufenthaltes bei uns bestmöglich unterstützen und vor dem Corona-Virus schützen.

Das Helios Bürgertestzentrum bietet für Patientenbesuche weiterhin kostenlose Schnelltest an. Die dafür erforderliche Bescheinigung erhalten Besuchende am Eingang des St. Josefshospital Uerdingen. Auch für folgende Personengruppen bleibt der Test weiterhin kostenlos: Infizierte, bei denen ein Test zur Beendigung der Isolation erforderlich ist; Schwangere im ersten Drittel der Schwangerschaft; Kinder unter 5 Jahren; Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, für Haushaltsangehörige von nachweislich infizierten Personen sowie für pflegende Angehörige. Berechtigte Personen benötigen einen entsprechenden Nachweis (etwa Besucher-Bescheinigung, Mutterpass etc.) und eine ausgefüllte und unterschriebene Selbstauskunft, die Sie im Testzentrum erhalten.

Testzeiten:
Mo-So: 07:30 - 17:30 Uhr

Buchen Sie bevorzugt einen Termin oder kommen Sie einfach vorbei.

Hier Termin buchen

Angesichts der Omikron-Variante passen wir unsere Regelungen für Patienten ab Mittoch, 12. Januar 2022, wie folgt an:

Ambulante Vorstellungen

  • Eine ambulante Vorstellung ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich.
  • Termine zur ambulanten Vorstellung sowie Diagnose- und Aufklärungsgespräche sind ohne Begleitperson wahrzunehmen. 
  • Alle Patienten durchlaufen zudem ein systematisches COVID-Screening mit Temperaturmessung.

Stationäre Patienten

  • Im Rahmen der stationären Aufnahme führen wir bei allen Patienten zusätzlich einen Corona-Abstrich (PCR-Test) durch.
  • In einigen Fällen ist die stationäre Mitaufnahme einer Begleitperson möglich, z. B. die Aufnahme eines Elternteils während der stationären Behandlung des Kindes. Auch in diesen Fällen ist eine PCR-Testung erforderlich, die bei uns durchgeführt werden kann.

Weiterhin wichtig:

  • Alle Personen – egal ob immunisiert oder nicht – müssen durchgängig eine FFP2-Maske tragen und die ausgewiesenen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten.
  • Die Sitzplätze in den Wartebereichen sind entsprechend markiert.
  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen schützt. Darüber hinaus stehen im gesamten Haus Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter:innen in den Sekretariaten gerne zur Verfügung. 

In den Gebäuden besteht seit dem 23.12.2021 eine FFP2-Maskenpflicht. Für Patienten und Besucher, die kein entsprechendes Schutzmaterial dabeihaben, stellen wir eine FFP2-Maske am Haupteingang zur Verfügung.

Alle Besuchenden – auch Geimpfte und Genesene – müssen neben dem 3G-Nachweis einen negativen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorweisen. Darüber hinaus ist in allen Gebäuden unseres Klinikums eine FFP2-Maske verpflichtend. Ein kostenloser Schnelltest ist in unserem Bürgertestzentrum möglich. Weiterhin gilt:

  • Pro Tag darf ein/e Patient:in von einer Person für eine Stunde besucht werden (1-1-1-Regel). Die Besuchszeit ist täglich von 10-18 Uhr.
  • Mit Erkältungs-/Virus-Symptomen (Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, Fieber oder Durchfall) ist der Besuch im Krankenhaus untersagt.
  • Besucher:innen sind ab 14 Jahren zugelassen.
  • Ambulante Termine sowie Diagnose- und Aufklärungsgespräche sind mit max. einer Begleitperson wahrzunehmen.
  • Sollte eine Begleitperson aus medizinischen Gründen erforderlich sein, muss diese nachweislich getestet, geimpft oder genesen sein. Mehr dazu finden Sie unter "Nachweis der Drei-G“.
  • Bei Kindern und Jugendlichen, die einen ambulanten Termin wahrnehmen, ist eine Begleitperson erlaubt.
  • In einigen Fällen ist die stationäre Mitaufnahme einer Begleitperson möglich, z. B. die Aufnahme eines Elternteils während der stationären Behandlung des Kindes. Auch in diesen Fällen ist eine PCR-Testung erforderlich, die bei uns durchgeführt werden kann.

Für alle gilt:

  • Auch weiterhin besteht die Pflicht, durchgängig einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die ausgewiesenen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.
  • Die Sitzplätze in den Wartebereichen sind entsprechend markiert.
  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen schützt. Darüber hinaus stehen im gesamten Haus Desinfektionsmittelspender zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen - soweit möglich - eine gute Genesung

Ihr Krisenstab des Helios St. Josefshospital Uerdingen