Neue Besucherregelungen ab 4. Juni 2021

Die neuen Besucherregelungen im Detail, weitere wichtige Informationen, Links, Tipps, Regelungen und Hinweise finden Sie hier.

 Eleyna Elli ist das 300. Baby im Jahr 2021 in der Helios Klinik Köthen
Pressemitteilung

Eleyna Elli ist das 300. Baby im Jahr 2021 in der Helios Klinik Köthen

Köthen

Mit einer Größe von 52 Zentimetern und einem Gewicht von 3.010 Gramm erblickte die kleine Eleyna Elli am 16. August 2021 um 8:29 Uhr das Licht der Welt. Damit machte sie nicht nur das Glück ihrer Eltern perfekt, sondern ist zugleich auch das 300. Baby, das in diesem Jahr in der Helios Klinik Köthen geboren wurde.

„Nicht nur die Eltern sind mächtig stolz, sondern auch das gesamte Team der Geburtshilfe in der Klinik. Das ist ein großes Lob für die hervorragende Arbeit, die unser Team tagtäglich leistet“, freut sich Heidemarie Thiele, Chefärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe.  

 

Die frisch gebackenen Eltern sind sehr glücklich darüber, dass sie nun ihre Tochter in den Armen halten dürfen.

 

Wer sich auch für die Geburt in der Helios Klinik Köthen interessiert kann hier unsere Kreißsäle virtuell entdecken:

https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/koethen/unser-angebot/unsere-fachbereiche/geburtshilfe/

Johanna Lässing

Referentin PR/Marketing

Telefon

+49 3496 52 – 1297

Die Helios Klinik Köthen ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Die Klinik hat ein zertifiziertes Traumazentrum und ein zertifiziertes Endo-Prothetik-Zentrum sowie ein zertifiziertes Hernienzentrum. In der modernen Geburtsabteilung kommen jedes Jahr rund 450 Kinder zur Welt. Über 400 Mitarbeiter versorgen jährlich 11.000 stationäre und ca. 13.000 ambulante Patienten.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 110.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland sowie Quirónsalud in Spanien. Rund 21 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2019 erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 9,2 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 89 Kliniken, 128 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und sechs Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,6 Millionen Patienten behandelt, davon 4,4 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland 73.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von rund sechs Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 51 Kliniken, 71 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 15,4 Millionen Patienten behandelt, davon 14,6 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 37.500 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von über drei Milliarden Euro.

Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.