Corona-Virus | Auf einen Blick

Unsere aktuellen Besuchsregelungen in der Helios Klinik Köthen

Es gilt:

  • 1 Besucher pro Tag pro Patient
  •  Besuchszeiten: 10-11 Uhr und 16-17 Uhr
  •  Einhalten der Basishygiene
  •  Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutz

Wichtige Informationen, Links, Tipps, Regelungen und Hinweise finden Sie hier.

Unfallchirurgie

Arthroskopische Operation: Das Gelenk auf dem Bildschirm

Arthroskopische Operation: Das Gelenk auf dem Bildschirm

Bestimmte Gelenkerkrankungen können mit einer arthroskopischen Operation behandelt werden. Bei dem minimalinvasiven Eingriff wird der Gelenkinnenraum mit einer Kamera dargestellt. Der Operateur arbeitet dabei mit Spezialinstrumenten.

Bei einer arthroskopischen Operation wird eine nur wenige Millimeter große Kamera durch einen kleinen Schnitt in der Haut bis in das Gelenk eingeführt, so dass der Operateur den Gelenkinnenraum während der Behandlung am Bildschirm betrachten kann (Gelenkspiegelung). Durch einen zweiten oder auch weitere Zugänge werden chirurgische Arbeitsgeräte eingebracht, mit denen die eigentliche Behandlung erfolgt.


Einsatzgebiete der arthroskopischen Behandlung
In der Orthopädie der Helios Klinik Köthen behandeln wir unter anderem folgende Erkrankungen durch einen arthroskopischen Eingriff:
 

  • Meniskusverletzungen
  • Erkrankungen des Gelenkknorpels
  • Kreuzbandersatzoperationen
  • Entfernung von freien Gelenkkörpern
  • Einengungen von Gelenkstrukturen

Weil Arthroskopische Operationen so schonend sind, können sie oft ambulant durchgeführt werden.