Aktuelle Besuchsregelungen

In unserem Haus gilt für alle eine FFP2-Maskenpflicht.

Besucher:innen müssen ab dem 1. Oktober 2022 einen aktuellen, negativen Schnelltest vorweisen (gem. Infektionsschutzgesetz).

Mehr Informationen finden Sie hier

 

EndoProthetikZentrum: Zertifizierte Gelenkersatzchirurgie

EndoProthetikZentrum: Zertifizierte Gelenkersatzchirurgie

Seit Dezember 2013 besitzt die Helios Klinik Köthen ein von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) zertifiziertes Endoprothetikzentrum. In diesem hat man sich auf das Einsetzen und Auswechseln künstlicher Knie- und Hüftgelenke spezialisiert.

Die Klinik für Orthopädie ist ein ausgewiesener Fachbereich für die Behandlung von Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen. Dabei nimmt die Gelenkersatzchirurgie eine zentrale Stellung ein.

Jährlich werden jeweils ca. 200 Hüft- und Kniegelenksendoprothesen implantiert. Hinzu kommen etwa 50 Revisions- und Wechseleingriffe. Zur Versorgung aller großen Gelenke stehen modernste Implantate und Versorgungskonzepte zur Verfügung. Das Team ist seit Jahren in maßgeblichen Organisationen und Fachgesellschaften aktiv, was Grundlage für einen stets hohen Wissensstand und eine hohe Behandlungsqualität ist.

Zertifizierte Qualität

Zertifikat des EndoProthetikZentrums Köthen

Die Helios Klinik Köthen ist als EndoProthetikZentrum zertifiziert. Seit der Erstzertifizierung sind Organisation und Abläufe in der Orthopädischen Klinik ständig optimiert worden.

Zu den Qualitätsanforderungen für die Zertifizierung zählen u.a.:

  • Operationen werden von berufenen Hauptoperateuren durchgeführt bzw. assistiert.
  • Verschiedene Prothesensysteme zur optimalen Implantatauswahl werden vorgehalten.
  • Alle Abläufe im Klinikum werden umfangreich dokumentiert.

Ergebnis ist die erfolgreiche Re-Zertifizierung des EndoProthetikZentrums in Köthen.

Forum Endoprothetik - Wissenswertes rund um den künstlichen Gelenkersatz

Wann die Implantation eines künstlichen Gelenkes notwendig ist, und welche Operationsverfahren es gibt, darüber informieren die Spezialisten des EndoProthetikZentrums Köthen im Rahmen des Forum Endoprothetik.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Patienten und Betroffene, die ein künstliches Gelenk haben oder bekommen sollen. Im Mittelpunkt stehen Fragen zu Operations- und Narkoseverfahren und zur Patientensicherheit. Mitarbeiter verschiedener Fachbereiche, wie der Physiotherapie, dem Pflegedienst und dem Sozialdienst berichten zudem über die standardisierten Abläufe bei der Betreuung der Patienten.

Die Termine entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.