Physiotherapie

Um nach einer OP schnell wieder fit und beweglich zu werden, bedarf es einer individuellen Physiotherapie. Dabei fließen unsere jahrelange Erfahrung und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in die Behandlung ein.

Ziele der Physiotherapie in den ersten Tagen nach der Operation sind

  • die Linderung Ihrer Schmerzen,
  • eine Minderung der Gewebeschwellung,
  • Verbesserung der Beweglichkeit und sichere Gehfähigkeit.

 

Sie erhalten verschiedene therapeutische Maßnahmen und werden zu aktiven Eigenübungen angeleitet. Unser Behandlungsspektrum erstreckt sich von Krankengymnastik über Atemtherapie, kreislaufanregende Gymnastik, Manuelle Therapie, Gangschule und manuelle Lymphdrainage.

Für jeden Patienten wird ein individueller Therapieplan entworfen. Er richtet sich nach dem Beschwerdebild und den persönlichen Bedürfnissen. Gerne stehen wir ihnen mit Tipps und Tricks für ihren späteren Alltag zur Seite und beantworten ihre Fragen.

Die Therapie findet meist von Montag bis Samstag statt.

Der Sonntag ist in der Regel Therapiefrei. Er dient zur Erholung und bietet Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, die erlernten Übungen in Eigenregie zu wiederholen.