Die beiden ehemaligen DRK-Kliniken in Kassel-Wehlheiden und Kaufungen gehören seit dem 27. September 2021 zur Helios Kliniken Gruppe. Helios investiert mehr als 50 Millionen Euro in die Kasseler Kliniken. Weitere Informationen 

0561 3086-0

Im Bereich der Fachübergreifenden Frührehabilitation versorgen wir jüngere Patienten, die bereits während ihres Krankenhausaufenthalts eine intensive rehabilitative Behandlung benötigen. Mit unserem multiprofessionellen Team stellen wir Ihre grundlegenden körperlichen und geistigen Funktionen wieder her. Dank frührehabilitativer Maßnahmen können wir eine Pflegebedürftigkeit und bleibende Beeinträchtigungen bestmöglich verhindern. Eine Frührehabilitation kann unter anderem bei Erkrankungen der inneren Organe, des Nervensystems oder des Bewegungsapparates erfolgen. Neben der Herstellung der Rehabilitationsfähigkeit kümmern wir uns auch um die Organisation der weiterführenden Rehabilitation.

In unserer Klinik für Fachübergreifende und Neurologische Frührehabilitation stehen wir Ihnen bei akuten schweren Erkrankungen zur Seite, die die Funktionsweise Ihres Körpers gravierend einschränken und daher frühzeitig rehabilitative Maßnahmen erfordern. Dazu gehört zum Beispiel die Rehabilitation bei einer Erkrankung des Nervensystems oder bei einer Verletzung des Bewegungsapparats.

Häufig wird wichtiges Rehabilitationspotenzial verschenkt, wenn ein junger Patient nach einer Operation oder nach einer akuten Erkrankung noch nicht stabil genug für eine Anschlussheilbehandlung ist. Diese Versorgungslücke schließen wir mit unserer Klinik für Fachübergreifende und Neurologische Frührehabilitation und helfen Ihnen dabei, die Krankheit zu bewältigen, bleibende Beeinträchtigungen zu verhindern und Sie auf die Weiterbehandlung in einer Rehabilitationsklinik vorzubereiten.

Unsere Schwerpunkte

  • Erkrankungen innerer Organe
  • Erkrankungen des Nervensystems (z. B. multiple Sklerose, Schlaganfall)
  • Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparats

Frühzeitig mobilisieren und Alltagskompetenzen fördern

Um Ihnen eine frühzeitige Mobilisation zu ermöglichen, stellen wir gemeinsam mit Ihnen einen ganz individuellen Behandlungsplan zusammen. Ihre Therapie wird sowohl auf das Krankheitsbild und den Krankheitsverlauf als auch auf Ihre speziellen Anforderungen und Bedürfnisse hin angepasst.

Unser Ziel ist es, dass Sie schnellstmöglich Ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zurückerlangen, damit Ihre Selbstständigkeit so wenig und so kurz wie möglich eingeschränkt ist. Unsere Therapeuten fördern hierbei vor allem Ihr selbstständiges Handeln und Ihre Alltagskompetenzen. 

Umfassende Versorgung durch unser multiprofessionelles Team

Für Ihre Gesundheit und Ihre zügige Genesung arbeiten in unserer Klinik für Fachübergreifende und Neurologische Frührehabilitation verschiedene Fachbereiche und Spezialisten Hand in Hand. Zu unserem multiprofessionellen Team gehören die jeweiligen Stationsärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, eine Logopädin sowie ein Musiktherapeut. Zudem können Sie sich jederzeit unserer Psychologin anvertrauen, wenn Sie ein offenes Ohr benötigen. Sie unterstützt Sie dabei, Belastungen zu verringern und Ihre Krankheit zu verarbeiten. Des Weiteren arbeiten wir eng mit externen Kooperationspartnern wie niedergelassenen Ärzten, Rehabilitationskliniken, dem öffentlichen Gesundheitsdienst und Selbsthilfegruppen zusammen.

Dr. med. Heinz-Jürgen Harhoff

Chefarzt Fachübergreifende Frührehabilitation
Dr. med. Heinz-Jürgen Harhoff

E-Mail