Leistungen

Wärmemanagement während der Operation

Bei Operationen würde die Körpertemperatur des Patienten ohne spezielle Maßnahmen schon nach kurzer Zeit absinken. Unser Anästhesieteam sorgt daher dafür, dass Ihre Körpertemperatur während der gesamten Operation stabil bleibt.

Sowohl unter Vollnarkose als auch bei einer örtlichen Betäubung (Verlinkung zu Regionalanästhesie) fällt ohne wärmeunterstützende Maßnahmen die Körpertemperatur zunehmend ab. Doch eine Unterkühlung (Hypothermie) kann die Gesundheit beeinträchtigen. Unser Team kümmert sich daher während der gesamten Operation darum, Ihre Körpertemperatur stabil zu halten.

Dazu messen wir regelmäßig Ihre Körpertemperatur. Schon auf dem Weg zur Operation achten wir darauf, dass Sie gut zugedeckt sind. Dabei gehen wir auf Ihr persönliches Temperaturempfinden ein – bis zur Narkose können Sie uns jederzeit Bescheid sagen, wenn Sie frieren.

Im Operationsaal halten wir vorgewärmte OP-Tische für Sie bereit. Während der Operation setzen wir Geräte ein, die über Schläuche warme Luft in spezielle, besonders leichte Decken strömen lassen. Dieses wärmende System steht Ihnen bei Bedarf auch nach der Operation im Aufwachraum zur Verfügung.

Unser Angebot

Haben Sie noch Fragen zum Ablauf? Nutzen Sie unser Vorgespräch zur Klärung, wir beraten Sie gern.