Herzlich Willkommen auf der Station Chirurgie

Herzlich Willkommen auf der Station Chirurgie

Auf unserer Station Chirurgie versorgen wir allgemein – und viszeralchirurgische, orthopädische, unfallchirurgische und gynäkologische Patienten mit verschiedenen Erkrankungen.

Alle unsere Zimmer haben ein eigenes Bad mit WC und Dusche. Vorwiegend handelt es sich um 2 Bett Zimmer auf der Station. In jedem Zimmer besteht die Möglichkeit zur Nutzung eines Telefons. Ebenfalls kann man gegen eine Gebühr auch W-Lan nutzen.

Die Station befindet sich in unserem Haupthaus, im 1. OG. Durch den Haupteingang hinter dem Empfang gelangen Sie zu den Aufzügen oder dem Treppenhaus.

StationStation Chirurgie
LageHaupthaus 1. OG, links
Fachbereich(e) Orthopädie, Unfallchirurgie, Viszeralchirurgie, Schilddrüsenerkrankungen (endokrine Chirurgie), Wundbehandlung
StationsleitungAlice Tszorf
Telefon Stationszimmer(06126) 9959 550 /-551 /-552

Ganz auf Sie abgestimmt: Ihr Aufenthalt auf unserer Station

Ausstattung

In jedem Zimmer besteht die Möglichkeit zur Nutzung eines Telefons und Fernsehers. Ebenfalls kann man das W-LAN kostenfrei nutzen.

Fernseher:
es muss ein Pfand für die Fernbedienung von 15,00 € hinterlegt werden, ansonsten ist die Nutzung des Fernsehens kostenfrei. Die Bedienung erfolgt über die Fernbedienung. Um den Ton hören zu können werden Kopfhörer benötigt. Diese können an der Rezeption im Foyer für 2,50 Euro erworben werden.

 

Notrufklingel

An jedem Bett finden Sie eine Rufklingel, die grundsätzlich für den Notfall bestimmt ist. Natürlich kann diese auch benutzt werden, wenn Sie durch individuelle Gegebenheiten verhindert sind und Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen müssen. Wir helfen Ihnen gern.

Weitere Informationen zu unserer Ausstattung finden Sie ebenfalls hier.

Besucherhinweis

Besuche werden von 8 bis 20 Uhr auf unserer Station gern gesehen. Danach bitten wir, zum Wohle und zur Genesung der Patienten, um Ruhe.

Der Tagesablauf auf unserer Station

Ab 6.30 UhrSie werden vom Pflegepersonal geweckt und erhalten Hilfe bei der täglichen Grund – und Körperpflege.
7.30 UhrSollten sie operiert werden, beginnt die erste Operation um 7.30 Uhr. Einen eventuellen Zeitpunkt ihrer Operation, erfahren sie vom Pflegepersonal.
8 UhrAb 8 Uhr gibt es Frühstück.
9 - 11 Uhr Die tägliche Visite findet in dieser Zeit statt. Bis 10 Uhr erfolgen die geplanten Entlassungen.
Ab 11.30 UhrDas Mittagessen wird verteilt.
13 - 14 UhrIn der Zeit von 13 - 14 Uhr findet die Dienstübergabe an den Spätdienst und die gemeinsame Visite am Patienten statt.
Ab ca. 14 UhrAn alle Patienten wird Kaffee oder Tee verteilt.
15.00 UhrUm ca. 15.00 Uhr beginnt der pflegerische Durchgang, an dem jeder Patient seine Medikamente und Antithrombosespritzen erhält.
17 UhrAbendessen wird serviert.
19 UhrNachdem das Abendessen wieder abgeräumt wurde, wird nochmals ein pflegerischer Durchgang stattfinden, in dem sie noch einmal Wünsche und Beschwerden äußern können.
20.30 Uhr - 21 UhrDienstübergabe zwischen Spät- und Nachtdienst.
ab 21 UhrNachdem die diensthabende Nachtschwester ihren Durchgang durchgeführt hat, beginnt die Nachtruhe für alle Patienten.