Mitarbeiter

Unsere Funktionsdiagnostik stellt sich vor

Unsere Funktionsdiagnostik stellt sich vor

In unserer Funktionsdiagnostik verfügen wir über hochmoderne diagnostische Verfahren, um die spezifischen Leistungen von Organen oder Organsystemen unter standardisierten Bedingungen zu überprüfen.

Was machen Funktionsdienste?

Das diagnostische Spektrum der Funktionsdienste in unserem Haus umfasst folgende Leistungen:

  • Herzultraschall (Farbdopplerechokardiographie), Schluckechokardiographie, Kontrastechokardiographie, Gewebedoppler
  • Stress-Echokardiographie unter körperlicher und medikamentöser Belastung
  • Ruhe-EKG, Langzeit-EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-Blutdruckmessungen
  • Kontrollen von kardialen Resynchronisationssystemen und Ereignisrekordern
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Diagnostische und therapeutische Bronchoskopie inklusive Gewebsentnahme
  • Ultraschalluntersuchung (Farbduplexsonographie von Venen und Arterien)
  • Schlafapnoescreening
  • Ultraschalldiagnostik des Abdomens und insbesondere des Darms (Standarddiagnostik) inklusive Kontrastmittelsonografie und gezielten diagnostischen und therapeutischen Punktionen im gesamten Thorakoabdominalbereich
  • Rektale Endosonografie (Fistel- und Abszessdiagnostik bei perianalem Morbus Crohn)
  • Endosonografie (Ultraschalluntersuchung von innen, Schallkopf wird direkt mit der inneren Oberfläche des zu untersuchenden Bereichs in Kontakt gebracht)
  • Endoskopie und Koloskopie des oberen und unteren Verdauungstrakts Endoskopie des Dickdarms
  • Endoskopie der Gallen- und Pankreasgänge durch lokale Applikation von Kontrastmittel (ERCP)
  • Gastroenterologische Funktionstest
  • Untersuchung des Dünndarms mittels Kapselendoskopie

 

Das könnte Sie auch interessieren...