Patientenwissen

Kuldoskopie

Kuldoskopie

Keine Bauchwunden, weniger Schmerzen: In der Gynäkologie sind minimalinvasive Operationen seit Jahren bei vielen Indikationen das Operationsverfahren der Wahl. Unsere Experten in der Gynäkologie setzen ein besonderes Verfahren der Laparoskopie ein, das für die Patienten deutliche Vorteile bringt: Die Kuldoskopie. Hierbei handelt es sich um ein neues Zugangsverfahren für Operationen in der Bauchhöhle.

Sanfte minimalinvasive Methode

Sogenannte Schlüssellochoperationen kommen heute bei vielen Erkrankungen zum Einsatz. Die Vorteile für Patienten liegen auf der Hand: Durch die kleinen Einstiche gibt es fast keine Narben. Die Patienten haben deutlich weniger Schmerzen und sind dadurch schneller genesen.

Operation ohne Einstiche in die Bauchdecke

Die Gynäkologie der Hünfelder Helios St. Elisabeth Klinik bietet eine spezielle Form der Laparoskopie an, bei der sogar auf die Einstiche in der Bauchdecke verzichtet wird. Als Zugang wählen unsere Mediziner stattdessen der Raum am Ende der Scheide, den so genannten Douglas'schen Raum zwischen Gebärmutter und Darm. In diesem Bereich liegen keine Nerven, deshalb verspüren die Patientinnen weniger Schmerzen.

Weniger Schmerzen und exzellente Ergebnisse

Bei einer Kuldoskopie wird die Bauchdecke nicht mehr verletzt und die Patientinnen haben entsprechend weniger Schmerzen, was wiederum einen deutlich schnelleren Heilungsprozess nach sich zieht. Das Verfahren ist technisch anspruchsvoll und fordert viel Erfahrung, die unser eingespieltes Team mitbringt. Während man bei einer üblichen Bauchspiegelung Instrumente durch drei unterschiedliche Schnitte in die Bauchhöhle einführt, hat man bei der Kuldoskopie lediglich einen Zugang hinter der Scheide. Dadurch ist die Beweglichkeit der Geräte etwas eingeschränkt, aber die Ergebnisse sind exzellent.

Wann wird eine Kuldoskopie durchgeführt?

Das Operationsverfahren wenden unsere Experten vor allem bei der Entfernung von Myomen, Zysten und Verwachsungen oder bei der Behandlung an den Eierstöcken an. Erfahrungsgemäß entscheiden sich fast alle Patientinnen nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch für eine Kuldoskopie, die eine schonende Methode der minimalivasiven Operationstechnik darstellt. Sie möchten mehr über den genauen Ablauf einer Kuldoskopie erfahren? Sprechen Sie uns gerne an oder vereinbaren Sie einen Termin!

So erreichen Sie uns

Sie haben Fragen oder möchten sich über unsere Leistungen informieren? Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns.
Terminvergabe

Patienten-Service-Center

Patienten-Service-Center

Telefon

(06652) 987-123
Montag bis Donnerstag 07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag 07:30 bis 13:00 Uhr