Leistungen

Gebärmutterentfernung ohne Schnitt

Gebärmutterentfernung ohne Schnitt

Die Entfernung der Gebärmutter erfolgt in der Hünfelder Helios St. Elisabeth Klinik in den meisten Fällen ohne Schnitt. Das genau Verfahren stellen wir Ihnen hier vor!

Bei uns sind sie in den besten Händen

Bei vielen Frauen wird im Laufe des Lebens eine Entfernung der Gebärmutter erforderlich. Ursachen hierfür sind vor allen Dingen große Muskelgeschwülste, starke und schmerzhafte Blutungen oder Veränderungen, die in eine bösartige Krankheit übergehen können.

Vorteile des minimalinvasiven Verfahrens

Zu den etablierten Methoden der Gebärmutterentfernung zählt die Operation durch die Scheide oder über einen Bauchschnitt. Unsere Klinik bietet überdies ein modernes und sicheres minimalinvasives Verfahren an, mit dem wir mehr als 70 Prozent der bisher notwendigen Bauchschnitte vermeiden können.

Für die betroffenen Frauen bringt das viele Vorteile:

  • Sie haben weniger Schmerzen im Gegensatz zu einer großen Operation.
  • Sie genesen schneller.
  • Die Verweildauer im Krankenhaus ist deutlich kürzer.

Nur drei kleine Stiche nötig Für eine Gebärmutterentfernung ohne Schnitt sind lediglich insgesamt drei kleine Einstiche in der Nabelgrube und im Bereich der Schambehaarung notwendig, die folgenlos verheilen. Unter ständiger videolaparoskopischer Sicht wird das gesamte Organ mittels Ultraschall schonend aus seinen Gewebeverbindungen gelöst und entfernt.

So erreichen Sie uns

Sie haben Fragen oder möchten sich über unsere Leistungen informieren? Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns.
Terminvergabe

Patienten-Service-Center

Patienten-Service-Center

Telefon

(06652) 987-123
Montag bis Donnerstag 07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag 07:30 bis 13:00 Uhr