Leistungen

Vollnarkose

Vollnarkose

Für die meisten OPs ist eine Allgemeinanästhesie, die sogenannte Vollnarkose, notwendig. Wie der genaue Ablauf ist und was sie beachten müssen, haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Sicher dank höchster Standards: Die Vollnarkose

Heutzutage sind Vollnarkosen dank der verschiedenen modernen Narkosemittel sowie einem breiten Netz von Sicherheitssystemen hervorragend steuerbar und ausgesprochen sicher.

So läuft die Vollnarkose ab

Bei einer Operation begleiten Sie Ihr Narkosearzt sowie eine speziell ausgebildete Pflegekraft. Nach entsprechender Vorbereitung wird Ihnen im OP-Vorbereitungsraum ein Zugang mit einer Infusion angelegt, über welche Sie Ihre Narkosemittel erhalten. Jene versetzen Sie in einen tiefen Schlaf und führen eine vollständige Schmerzfreiheit herbei. Während der Operation schauen unsere Ärzte im Rahmen eines engmaschigen Überwachungssystems auf Ihre Körperfunktionen. Das EKG (Elektrokardiogramm) misst und zeichnet Herzrhythmus, Herzfrequenz sowie die elektrische Erregung des Herzmuskels auf. Außerdem werden Blutdruck und Sauerstoff-Aufnahme ins Blut (Pulsoxymetrie) ständig überwacht. So werden wir höchsten Sicherheitsstandards gerecht.

Was geschieht nach der OP?

Im Anschluss an die Operation kümmern sich unsere erfahrenen Ärzte und Schwestern im Aufwachraum um Sie. Sie sorgen für Ihr Wohlbefinden und passen die bereits eingeleitete Schmerzbehandlung an Ihre persönlichen Bedürfnisse an. Nach der Überwachungsphase verlegen wir Sie auf Ihr Zimmer, wo Sie sich erholen können. Selbstverständlich dürfen Sie hier auch Besuch von Ihren Angehörigen empfangen. Die meisten Patienten können bereits kurz nach der Narkose wieder aufstehen. Möchten Sie sich aufrichten und ein paar Schritte gehen, helfen Ihnen unsere Schwestern und Pfleger, bis Sie sich sicher fühlen. Wir sind gerne für Sie da!

So erreichen Sie uns

Sie haben Fragen oder möchten sich über unsere Leistungen informieren? Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns.

Terminvergabe

Patienten-Service-Center

Patienten-Service-Center

Telefon

(06652) 987-123
Montag bis Donnerstag 07:30 bis 16:30 Uhr
Freitag 07:30 bis 13:00 Uhr