Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung -> alle Infos

Neue Möglichkeiten der Aktivität

Aktiv werden

Im Verlaufe der Therapie werden Sie Verfahren erlernen, die Ihnen helfen, Ihren Schmerz selbst zu beeinflussen und ihr Privat- und Berufsleben Ihren gesundheitlichen Möglichkeiten anzupassen.

Ein Pain Nurse erklärt ein Trainingsgerät

Körperliche Aktivität bedeutet, das körpereigene schmerzlindernde Nervensystem zu aktivieren, Muskelschmerzen abzubauen und Erfolgserlebnisse zu sammeln. Das wirkt sich insgesamt auch positiv auf Ihre Stimmung aus. Bewegung setzt Glückshormone frei und ermöglicht, soziale Kontakte wieder aufzunehmen.

Dabei ist es von entscheidender Bedeutung, herauszufinden, wieviel und welche Bewegungen Ihnen guttun. Das möchten wir gemeinsam mit Ihnen erarbeiten. Übertriebenes Schonverhalten gilt es dabei ebenso zu vermeiden wie Überanstrengung.

Ein Großteil der Anwendungen findet in der Krankengymnastikabteilung (Therapiezentrum) statt.
Auf der Station befindet sich zusätzlich ein Behandlungs- und Trainingsraum mit verschiedenen Geräten. Hier erhalten die Patienten gezielt entsprechend ihrer jeweiligen Schmerzerkrankung Anwendungen wie z.B. Stoßwellentherapie oder Infiltrationen.

Am Abend und an den Wochenenden können Sie diesen Raum zur Entspannung und zum Selbsttraining nutzen. Es stehen Ihnen auf der Station eine Wellnessliege mit Massage und Wärmefunktion (Andulationsmatte), ein Fahrradergometer mit Fernsehmöglichkeit (im Bild), eine TDP-Wärmelampe (Kristall-Spektrum Wärmelampe aus der chinesischen Medizin), Lagerungskissen, Gymnastikmatten, Gymnastikbälle und anderes zur Verfügung. Weitere Trainingsgeräte in den Räumen der Krankgymnastikabteilung können ebenfalls außerhalb der normalen Therapiezeiten genutzt werden.

Das Gerät für Transkutane elektrische Nervenstimulation TENS

Für die Zeit des stationären Aufenthaltes können Sie verschiedene Geräte ausleihen. Das sind z.B. Tonträger zur Entspannung über Kopfhörer (MP3-Player), Biofeedbackgeräte zur Muskelentspannung (Myotrainer), Nervenreizstromgeräte zur gezielten lokalen Schmerztherapie (Transkutane elektrische Nervenstimmulation, TENS) und Utensilien zur Wärme und Kälteanwendung. Wir erklären Ihnen zu Beginn detailliert die Anwendung der zur Verfügung stehenden Geräte. Im Verlauf stehen wir natürlich weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Das könnte Sie auch interessieren