Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung -> alle Infos

Leistung

Geriatrische Krankheitsbilder

Der ältere Mensch leidet sehr häufig an mehreren Erkrankungen gleichzeitig. Somit muss nicht nur die Akuterkrankung, die zur Krankenhauseinweisung geführt hat, behandelt werden. Ebenso müssen die weiteren chronischen Erkrankungen und Beeinträchtigungen individuell mit berücksichtigt werden.

Eine ältere Patientin

Bei älteren Menschen besteht grundsätzlich die Gefahr, dass sie zusätzlich eingeschränkt sind – durch Gewichtsabnahme, Erschöpfung, Muskelschwäche, verminderte Gehgeschwindigkeit oder verringerte körperliche Aktivität.

In dem komplexen Behandlungskonzept berücksichtigen wir neben chronischen Erkrankungen wie Bluthochdruck, Zuckerkrankheit oder Durchblutungsstörungen gerade auch wichtige Funktionseinschränkungen wie Hör- und Sehminderungen und Einschränkungen der Mobilität und Beweglichkeit sowie Fähigkeitsstörungen von leichter Vergesslichkeit bis hin zur Demenz oder Schluckstörungen.

Folgende Krankheitsbilder behalten wir besonders im Blick

  • Einschränkungen im Herz-Kreislauf-System
  • Geringere Lungenbelastbarkeit
  • Veränderungen im Immunsystem
  • Veränderte Muskelleistung
  • Geringere Knochenstabilität
  • Gefühlsstörungen der Haut durch die verringerte Nervenleitfähigkeit
  • Psychische und kognitive Veränderungen im Alter
  • Mangelernährung
  • Inkontinenz
  • Viele verschiedene Medikamente
  • Schlechte Wundheilung