Lenn ist das Neujahrsbaby
Pressemitteilung

Lenn ist das Neujahrsbaby

Hildesheim

Der kleine Hildesheimer ist das erste Neugeborene im neuen Jahr in der Geburtsklinik des Helios Klinikum Hildesheim.

Hildesheim, 1. Januar 2018 – Um 5.36 Uhr kam der kleine Lenn mit 3615 Gramm und 54 Zentimetern in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Helios Klinikum Hildesheim zur Welt. Der Junge kam früher als gedacht: Der errechnete Geburtstermin war der 10. Januar. Jetzt freuen sich Larissa Weidle und Sven Glenzer aus Himmelsthür zusammen mit dem zweieinhalbjährigen Töchterchen Felia Sophie, dass es nach Hause geht.

„Sicher und individuell“ – Geburt im Helios Klinikum Hildesheim
Neben einer modernen Geburtshilfe bietet das Klinikum auch eine umfassende Versorgung von Risikoschwangerschaften, Mehrlingsgeburten und Frühgeborenen. Auf der Frühgeborenenintensivstation können Frühgeborene unter 1.500 Gramm Geburtsgewicht versorgt werden. Die intensive Zusammenarbeit mit dem Kinderzentrum sowie der Kinderchirurgie garantiert eine optimale Versorgung von Mutter und Kind rund um die Uhr und sorgt dafür, dass es auch den Kleinsten an nichts fehlt. Jeden Mittwoch um 18.30 Uhr finden Informationsabende statt, wo sich werdende Eltern über die geburtshilflichen Angebote informieren und anschließend den Kreißsäle besichtigen können. Seit 1996 ist die Geburtsklinik durch die WHO und UNICEF als „Babyfreundliches Krankenhaus“ zertifiziert. 

Fotocredit: Michael Bornemann

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr  als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien.

In Deutschland hat Helios 112 Akut- und Rehabilitationskliniken inklusive sieben Maximalversorger in Berlin-Buch, Duisburg, Erfurt, Krefeld, Schwerin, Wuppertal und Wiesbaden, 78 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 18 Präventionszentren und 13 Pflegeeinrichtungen. Helios ist damit einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung in Deutschland und bietet Qualitätsmedizin innerhalb des gesamten Versorgungsspektrums. Helios versorgt in Deutschland jährlich mehr als 5,2 Millionen Patienten, davon rund 1,3 Millionen stationär. Die Klinikgruppe verfügt insgesamt über 35.000 Betten, beschäftigt mehr als 72.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete in Deutschland im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“.

Quirónsalud betreibt 44 Kliniken, 44 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Gruppe ist in allen wirtschaftlich wichtigen Ballungsräumen Spaniens vertreten. Quirónsalud beschäftigt 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro.

Helios gehört zum Gesundheitskonzern Fresenius. Sitz der Helios Unternehmenszentrale ist Berlin.

Pressekontakt:
Mandy Sasse
Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing
Telefon: (05121) 894-1380,
E-Mail: mandy.sasse@helios-gesundheit.de