"Jazz-Time" im Klinikum
Pressemitteilung

"Jazz-Time" im Klinikum

Hildesheim

Nächstes Konzert der Reihe „Klassik im Klinikum“ steht im Zeichen des Jazz: Oxana Voytenko und Markus Horn treten am Donnerstag, den 25. April 2019, um 18:30 Uhr im Foyer des Helios Klinikums Hildesheim auf. Der Eintritt ist frei.

Hildesheim, 18. April 2019 – Sängerin Oxana Voytenko und Pianist Markus Horn sorgen für einen jazzigen Abend im Helios Klinikum Hildesheim. Im Rahmen der Konzertreihe „Klassik im Klinikum“ treten sie kommenden Donnerstag im Foyer des Klinikums auf. Die gebürtige Russin Voytenko hat 2010 ihr Studium in der Jazz-Abteilung an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover aufgenommen und hat seitdem viele Preise auf nationalen und internationalen Wettbewerben erworben. 2011 gründete sie das Oxana Voytenko Jazzquartett, für das sie Jazz-Standards und moderne Werke komponiert und arrangiert. Sie wird im Klinikum Werke von Dizzy Gillespie, Percy Mayfield, Bert Kaempfert und weiteren interpretieren. Begleitet wird sie von Markus Horn am Piano. Nach einem Vorstudium am Jazzinstitut DJAM in Amsterdam, hat er in 1993 sein Jazz/Popularmusik-Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover begonnen, das er in den Studiengängen Musikerziehung und Künstlerische Ausbildung erfolgreich abschloss. Er spielte u.a. mit Albert Mangelsdorff, Silvia Droste und Ack van Rooyen in vielen Formationen. Er tritt in vielen europäischen Sendeanstalten auf. Die Künstler und das Klinikum freuen sich auf zahlreiche Besucher. Der Eintritt ist wie immer frei.

Veranstaltungsreihe „Klassik im Klinikum“

Die Reihe findet in Kooperation mit dem „Verein Klassik in der Klinik e.V.“ aus Hannover statt und wird vom Förderverein „Freundeskreis der Klinikum Hildesheim GmbH e.V.“ finanziert. Ziel ist es, klassische Musik und deren positive Wirkung auf Körper und Geist für Patienten, Angehörige und alle Interessierten erlebbar zu machen. Die Konzerte finden alle zwei Monate jeweils am letzten Donnerstag des Monats statt. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen finden Sie auf www.helios-gesundheit.de/hildesheim.

-------

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Marc Pingel

Referent Unternehmenskommunikation und Marketing
Marc Pingel

E-Mail

Telefon

(05121) 894-1219