> art krehla 2019 <

> art krehla 2019 <

Ausstellungseröffnung der Künstlergruppe Krehla am Helios Klinikum Hildesheim am Donnerstag, 9. Mai 2019, 17.00 Uhr im Konferenzraum 2.

Hildesheim, 2. Mai 2019 – In der neuen Ausstellung im Galerieflur des Helios Klinikums Hildesheim zeigt die Künstlergruppe Krehla eine Auswahl eigener Bilderwelten unter dem Motto „art krehla 2019“. Woche für Woche treffen sie sich in der ehemaligen Obstweinschänke Krehla – welche heute lichtdurchflutete Atelier-Räume bietet – auf dem Moritzberg in Hildesheim. Zwölf Kunstbegeisterte, um sich ihrer Leidenschaft für Malerei zu widmen: Hiltraud van Beek, Maria Doht, Juliane Unger-Voigt, Jutta Boden, Dorothee Niemeyer, Ulla Schröder, Eve-Marie von Alvensleben, Almut Tonn, Christa Bachstein, Cornelia Deister, Ludger Hanstein und Helmut Speer.  Das handwerkliche Können der Künstlergruppe zeigt sich aktuell in Bildern, die neben interessanten Bilderaufbauten sowohl eine große Motivvielfalt als auch farblich ausgereifte Kompositionen aufweisen.

Die Eröffnung der Ausstellung findet statt am Donnerstag, den 9. Mai 2019, um 17:00 Uhr im Konferenzraum 2 des Helios Klinikums Hildesheim. Ekkehard Schmidt, Vorsitzender des Freundeskreis der Klinikum Hildesheim GmbH e.V., Prof. Dr. Jürgen Tebbenjohanns, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Angiologie, Rhythmologie und Intensivmedizin des Helios Klinikum Hildesheim, und die Künstler laden zur Eröffnung ein. Die Bilder können bis zum 28. Juli 2019 im Galerieflur besichtigt werden.

 -------------------------

 

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

 In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

 Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Marc Pingel

Referent Unternehmenskommunikation und Marketing
Marc Pingel

E-Mail

Telefon

(05121) 894-1219