(0800) 8 12 34 56 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline
Intensivmedizin

Lebenswichtige Überwachung auf der Intensivstation

Lebenswichtige Überwachung auf der Intensivstation

Auf unserer kardiologischen Intensivstation kümmern wir uns um Patienten, die aufgrund einer schweren Herzerkrankung durchgehend Betreuung und Überwachung benötigen. Ist der lebensbedrohliche Zustand überwunden, kann der Patienten auf eine Normalstation verlegt werden.

Besteht für einen Patienten aufgrund einer schweren Herzerkrankung akute Lebensgefahr, überwachen wir ihn rund um die Uhr auf unserer Intensivstation. Dafür sind unsere Patienten dauerhaft an ein Elektrokardiogramm (EKG), eine Blutdruckmanschette oder einen Katheter angeschlossen.

Dr. med. Daniela Gaudin

Oberärztin
Dr. med. Daniela Gaudin

E-Mail

Telefon

(05121) 894-3102

So können wir die Herzfrequenz, den Blutdruck sowie Sauerstoffsättigung und Körpertemperatur dauerhaft kontrollieren. Das ermöglicht uns in einer Notsituation schnell zu reagieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Auf unserer kardiologischen Intensivstation B2i können wir das gesamte Spektrum der internistischen Intensivmedizin durchführen. Dazu zählen unter anderem:

  • medikamentöse und technische Unterstützung der Organfunktion
  • kontrollierte Unterkühlung des Körpers
  • Sauerstofftherapie
  • Transfusion verschiedener Blutbestandteile
  • Beatmung
  • Hämofiltration („künstliche Niere“)