Vorerst keine Patientenbesuche möglich!

Medizinischer Mund-Nasenschutz ist Pflicht!

Weitere Informationen finden Sie hier.

(0800) 8 12 34 56 Ihre Ansprechpartner Helios Corona-Hotline
Dialyse-Zugangs-Chirurgie

Wir schaffen die Voraussetzungen für eine optimale Dialyse

Wir schaffen die Voraussetzungen für eine optimale Dialyse

Um Patienten mit einer chronischen Nierenerkrankung oder einem akuten Nierenversagen eine Blutwäsche (Dialyse) zu ermöglichen, ist ein sicherer Blutgefäßzugang erforderlich. Durch eine operativ geschaffene Verbindung zwischen Arterie und Vene (Shunt) können wir diesen dauerhaft anlegen.

In der Klinik für Gefäßchirurgie können wir Ihnen alle Formen von Shunts anbieten. In den weitaus meisten Fällen wird der Shunt am Unterarm in der Nähe des Handgelenks angebracht. Unter dem Schlüsselbein, am Ellenbogen oder auch am Bein kann er aber ebenfalls angelegt werden.

Enge Kooperation

Bei der Dialyse-Zugangschirurgie arbeiten wir eng mit der Klinik für Nephrologie und Dialyseverfahren sowie der Patientenheimversorgung (PHV), einem überregionalen Dialysezentrum, zusammen. Beide sind ebenfalls im Helios Klinikum Hildesheim bzw. auf dessen Gelände untergebracht.