„Babyfreundliche Geburtsklinik“

„Babyfreundliche Geburtsklinik“

Seit 1996 sind wir als „Babyfreundliches Krankenhaus“ zertifiziert. Die WHO/UNICEF-Initiative setzt sich dafür ein, das erste Kennenlernen und eine enge Bindung zwischen Eltern und Neugeborenen, die kindliche Entwicklung und das Stillen zu fördern. Von den über 2.000 Krankenhäusern in Deutschland sind aktuell nur rund 100 Kliniken mit diesem Zertifikat ausgezeichnet.

Das Stillen eines Kindes ist für Mutter und Kind nicht nur ein wichtiges und schönes Erlebnis, sondern hat auch für beide Seiten unnachahmliche gesundheitliche Vorteile. Gerade die ersten Tage nach der Geburt sind für die wachsende Mutter (Eltern)-Kind Beziehung und den Stillstart eine sehr wichtige Zeit. Als unsere Aufgabe sehen wir es, Sie bei diesem Start bestmöglich zu unterstützen. Wir haben uns daher mit unserer Klinik der Initiative „Babyfreundliche Geburtsklinik“ angeschlossen.

Wir sind "Babyfreundliche Geburtsklinik"

Wir sind "Babyfreundliche Geburtsklinik"

Sie können also sicher sein, dass Sie bei allen Fragen zum Stillen und eventuell auftretenden Problemen kompetent und liebevoll unterstützt werden. Falls Sie in der Schwangerschaft bei uns stationär aufgenommen sind, informieren wir Sie auch dann schon zum Stillen ihres Kindes, gerade auch im Hinblick auf eine eventuelle Frühgeburt.

Das Konzept:

Im Zentrum des Konzeptes der Initiative „babyfreundlich“ steht, die Eltern-Kind-Bindung zu schützen und zu fördern. Eine enge Bindung stärkt das Kind in seinen angeborenen Fähigkeiten und hilft ihm, seine Fähigkeiten zu entwickeln. Eltern sind durch einen gelungenen Bindungsaufbau in der Lage, die Bedürfnisse ihres Kindes zu erkennen und seine körperliche, geistige und soziale Entwicklung optimal zu unterstützen.  

Nach der Geburt  legen wir in unserer Klinik deshalb Wert darauf, dass Mutter und Kind rund um die Uhr die Möglichkeit haben zusammenzubleiben. Dies fördert die intensive Bindung. In unseren Familienzimmern schaffen wir eine Wohlfühlatmosphäre, in der sich die Familien entspannen und ungestört von Klinikroutinen kennenlernen können. Die Eltern sind von Beginn an in die Pflege des Neugeborenen einbezogen.

Stillen ist die einfachste, natürlichste und gesündeste Ernährung für ein Baby. Neben den positiven Einflüssen auf die Gesundheit vermittelt Stillen dem Säugling zudem Geborgenheit, Vertrauen und Liebe, Zuwendung und Hautkontakt: Die Nähe beim Stillen unterstützt die Bindung zwischen Mutter und Kind.  

In unserer Klinik bieten wir den Müttern eine persönliche und individuelle Stillberatung. Wir gehen einfühlsam auf die Wünsche und Fragen der Frauen ein, geben Ratschläge und Anleitung beim Stillen.  Selbstverständlich sind Sie auch bei uns willkommen, wenn Sie Ihr Kind nicht stillen möchten. Wir werden Sie auch dabei begleiten und ein sachgerechtes Abstillen ermöglichen.

Die enge Zusammenarbeit mit der Kinderklinik unseres Hauses ermöglicht auch die weitergehende Betreuung und spezielle Beratung von Müttern zu frühgeborener Babys durch unsere Stillberaterinnen und das ebenfalls geschulte Personal der Kinderklinik.

„Eltern-Baby-Treff“

Auch nach der Entlassung aus unserer Klinik lassen wir Sie bei Fragen und Problemen zum Stillen und Umgang mit Ihrem Kind nicht allein: Im „Eltern-Baby-Treff“ können Sie im Gespräch mit anderen Müttern und einer Stillberaterin Ihre Fragen klären.

Elternschule

In unserer Elternschule haben Sie auch unabhängig vom stationären Aufenthalt die Möglichkeit, verschiedene Angebote zum Thema Stillen, Schwangerschaft, Geburt und dem Leben mit dem Baby wahrzunehmen.