Vorerst keine Patientenbesuche gestattet!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Helios Corona-Hotline (0800) 8 12 34 56

(05121) 309 7777 Ihre Ansprechpartner Gesundheitsamt des Landkreises Hildesheim

Wichtige Informationen zum Corona-Virus

Wichtige Informationen zum Corona-Virus

Alle wichtigen Informationen, Links und Hinweise haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Die Landesregierung Niedersachsen hat am 16. März beschlossen, ab dem 17. März ein Besuchsverbot in Kliniken zu erlassen. Ausgenommen von dem Verbot sind werdende Väter und Angehörige von Palliativpatienten. Zudem gibt es Ausnahmen für Eltern/Erziehungsberechtigte, wenn die Patienten Kinder sind. Wir setzen diesen Erlass zum Schutz der uns anvertrauten Patientinnen und Patienten sowie unserer Mitarbeiter im Helios Klinikum Hildesheim um.

Wir bitten alle Patienten und Angehörigen um Verständnis für diese notwendigen Maßnahmen.

Unser Service für Sie: Sollten Sie Ihren Angehörigen, die bei uns auf Station liegen, frische Wäsche oder persönliche Gegenstände zukommen lassen wollen, so können Sie diese Dinge gerne an unserer Rezeption abgeben. Wir leiten sie gerne an Ihre Liebsten weiter!

Helios zur Entscheidung der Bundesregierung, alle planbaren Operationen und Eingriffe abzusagen

Bereits seit einigen Tagen bereitet Helios seine 86 Kliniken darauf vor, zusätzliche Kapazitäten für die Versorgung von schwer verlaufenden COVID-Erkrankungen zu schaffen und Intensivmedizinische und Beatmungskapazitäten zu erweitern.

Dabei gehen wir nach den folgenden Kriterien vor:

  • Eingriffe und Maßnahmen an Patienten werden dann verschoben, wenn nach medizinischer Einschätzung davon auszugehen ist, dass die Erkrankten in den kommenden zwei Monaten ohne diese Versorgung auskommen können.
  • Alle übrigen Maßnahmen und Eingriffe, die aus medizinischer Sicht keinen Aufschub erlauben, werden wir nun zügig vornehmen, um die Kapazitäten, die wir momentan noch haben, zu nutzen. Unsere Kliniken sind gehalten, ihre Dienstpläne entsprechend anzupassen.

„Oberste Priorität ist es, sicherzustellen, dass ein Bett, das für die Versorgung von Corona-Patienten gebraucht wird, nicht blockiert ist durch einen anderen Patienten, der nicht zwingend zum jetzigen Zeitpunkt hätte versorgt werden müssen. Da niemand abschätzen kann, wie lange die derzeitige Situation noch andauert, müssen wir jetzt im Auge behalten, dass die Zahl der nun aufgeschobenen Patienten nach Möglichkeit nicht unnötig groß wird,“  so Prof. Andreas Meier-Hellmann, Helios Geschäftsführer Medizin. 

Alle Patienten, bei denen eine Verschiebung notwendig ist, werden von uns kontaktiert!

Bei einem Verdacht auf COVID-19 wenden Sie sich bitte zunächst an Ihren Hausarzt oder die Info-Hotline des Bundesgesundheitsministeriums, Telefon 030 / 346 465 100 (montags bis donnerstags 08.00 - 18.00 Uhr; freitags 08.00 – 12.00 Uhr). Darüber hinaus steht Ihnen rund um die Uhr der Patientenservice der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116 117 zur Verfügung.

Ein Infotelefon für Fragen rund um das Coronavirus hat das Gesundheitsamt des Landkreises Hildesheim unter 05121 / 309 7777 eingerichtet. Bürgerinnen und Bürger, die möglicherweise Kontakt zu einer infizierten Person hatten oder sich selbst in einem Risikogebiet aufgehalten haben, können sich dort Informationen einholen. Sprechzeiten sind montags bis donnerstags jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr sowie freitags von 09.00 bis 12.00 Uhr.

Helios Corona-Hotline

 

 

Informationsblatt für Schwangere zum Umgang in Zeiten von Corona (COVID-19)

Auf Grund steigender Infektionszahlen einer Infektion mit dem Corona- Virus sehen auch wir uns gezwungen, weitgreifende Maßnahmen zu Ihrer Sicherheit und der Sicherheit Ihres ungeborenen Kindes zu ergreifen, um ein weiteres Ausbreiten zu verlangsamen bzw. zu unterbinden. Laut Beschluss der Landesregierung vom 16.03.2020 sind Besuche im Krankenhaus generell untersagt, werdende Väter sind von dieser Regelung ausgenommen.

zum Informationsblatt

BS1

Informations-Video zur Corona-Aufklärung

Dr. Karin Schwegmann, Leitende Krankenhaushygienikerin der Helios Kliniken, im Interview.

Zum aktuellen Thema Coronavirus haben wir ein Interview mit Dr. Karin Schwegmann, Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie und Leitende Krankenhaushygienikerin der Helios Kliniken, geführt. In dem Video klärt sie zur aktuellen Thematik auf und erläutert, wie Sie sich als Patient verhalten sollten, wenn Sie Anzeichen einer möglichen Corona-Infektion aufweisen. Zudem erklärt sie, wie wir im Helios Klinikum Hildesheim vorgehen, sollte sich ein Verdachtsfall bestätigen.

Alle wichtigen Informationen, Links und Hinweise haben wir hier für Sie zusammengestellt.