Erste Integrative Faschingsfeier der Helios Fachkliniken Hildburghausen

Erste Integrative Faschingsfeier der Helios Fachkliniken Hildburghausen

Hildburghausen

Hildburghausen, 04. März 2019 — Bunte, glitzernde Girlanden und Konfetti verwandelten die Georgenhalle in eine Faschingsburg. Bunt gekleidet und mit guter Laune feierten am 1. März 2019 mehr als 50 Menschen mit Beeinträchtigungen gemeinsam mit Ihren Pflegekräften zusammen die erste Integrative Faschingsfeier, die der Hildburghäuser Carnevalsverein 1888 e. V. organisiert hatte.

Zu den Gästen zählten neben den Bewohnerinnen und Bewohnern der Einrichtung der Behindertenhilfe der Helios Fachkliniken Hildburghausen, auch Bewohner des betreuten Wohnens des Psychosozialen Netzes Hildburghausen e. V., des Horizonte e. V. Hildburghausen und des Pflegeheims Birkenfeld. Die Besucherinnen und Besucher hatten sich abwechslungsreich und kreativ verkleidet, teilweise ganz dem Motto der diesjährigen Session entsprechend: „Glasfaser, Bahn & Straßenbau – Hibu im Chaos Hellau“. Aber auch vom Cowboy bis zum Clown waren die verschiedensten Kostüme dabei. Die beiden besten Kostüme „Rocker“ und „Vampirella“ wurden beim Kostümwettbewerb mit einem Orden prämiert. Bei Kaffee und Krapfen wurde den Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Programm, bestehend aus Büttenreden, Gardetänzen und einem Männerballettauftritt, dargeboten. Es wurde geschunkelt, geklatscht und getanzt. An diesem Nachmittag konnte man in viele lachende Gesichter blicken, die diesen Tag genossen haben und viel Spaß miteinander hatten. „Durch das durchweg positive Feedback planen wir für das nächste Jahr wieder eine integrative Faschingsfeier. Es soll ein fester Bestandteil des Hildburghäuser Faschings werden“, resümierten Silvio Bastigkeit, der Präsident des HCV 1888 e.V., und Kathrin Wieber, Pädagogische Leiterin der Einrichtung der Behindertenhilfe in den Fachkliniken. Den vielen engagierten Akteuren des Vereins gilt ein besonderes Dankeschön und ein frohes „Hibu Hellau“ für diesen wunderbaren Nachmittag.

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.