Leistung

Magnetresonanztomographie

Magnetresonanztomographie

Die Magnetresonanztomografie (MRT) ist aus der Untersuchung von neurologischen und orthopädischen Erkrankungen nicht mehr wegzudenken.

Magnetresonanztomographie (MRT)

Um es den Patienten angenehmer zu machen wurde ein modernes 1,5 Tesla Gerät mit einer 70 cm breiten Öffnung angeschafft, damit es möglichst nicht zu Engegefühl und Platzangst kommt. Verschiedene  Zusatzelemente ermöglichen zudem die Untersuchung der Extremitäten, vor allem Schulter, Knie aber auch Handgelenk und Sprunggelenk. Zudem besteht die Möglichkeit Gefäßstudien in der Schlaganfalldiagnostik zu fertigen. In der Ambulanz bilden Patienten mit Multipler Sklerose und orthopädischen Leiden einen großen Untersuchungsschwerpunkt.

Es besteht eine ambulante Zulassung für alle gesetzlichen Krankenkassen. Aber auch Untersuchungen für private Kostenträger und Unfallkassen sind uneingeschränkt möglich.

Unsere Leistungsbereiche

  • Schädel
  • Wirbelsäule
  • Gelenk- und Skelettdiagnostik
  • Bauch- und Beckenorgane