Computertomographie (CT)

Computertomographie (CT)

Die Computertomografie (CT) wird eingesetzt, um in kürzester Zeit Notfalluntersuchungen durchführen zu können. Dies wird vor allem in einem 24 Stunden Dienst für die Schlaganfalldiagnostik gewährleistet.

Computertomographie (CT)

Moderne Mehrzeilen CT Geräte ermöglichen aber auch mit Hilfe von Kontrastmittelstudien die schnelle Abklärung  der Gefäßverhältnisse im Kopf-Halsbereich. In der ambulanten Praxis setzen wir das CT gerät ein, um Knochenbrüche an Gelenken abzuklären oder um den Verlauf von Tumorerkrankungen zu untersuchen. Es besteht für die Ambulanz eine Zulassung für alle Kranken- und Unfallkassenkassen.

  • Schädel
  • Wirbelsäule
  • Thorax
  • Abdomen
  • Skelettdiagnostik