Besuchsverbot!

Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen und im Interesse der Sicherheit für unsere Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besteht in unserer Klinik ein Besuchsverbot!

 

03685 776-0

Psychiatrische Tagesklinik für Kinder und Jugendliche

Psychiatrische                              Tagesklinik für Kinder und Jugendliche

Wir halten tagesklinische Behandlungen am Standort Hildburghausen vor. Die Tagesklinik ist eine teilstationäre Einrichtungen zur Behandlung der meisten akuten und subakuten seelischen Erkrankungen.

StationKindertagesklinik
Fachbereich(e) Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
StationsleitungNicole Blaurock
Telefon Stationszimmer03685 776-541

Ihr Kind in sicheren Händen

Stationsstruktur

Für Kinder und Jugendliche, bei denen eine stationäre Behandlung nicht notwendig erscheint, eine ambulante Therapie jedoch nicht ausreichend ist, bietet die Kindertagesklinik eine geeignete Alternative. In der Zeit von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr werden sie in eine feste Tagesstruktur eingebunden und erhalten, neben therapeutischen und schulischen Angeboten, durch den Pflege- und Erziehungsdienst (PED) eine kontinuierliche Betreuung. Die Mahlzeiten werden gemeinsam mit den Mitarbeitern im Speiseraum eingenommen. Für Gruppenstunden und Beschäftigungsangebote oder zur Entspannung stehen mehrere wohnlich gestaltete Tagesräume zur Verfügung. Die Therapien finden im Gebäude statt. In der Nähe unseres Hauses befindet sich die Klinikschule.    

Freizeit- und Ferienangebote

Der PED bietet zahlreiche Freizeit- und Beschäftigungsaktivitäten an. Inmitten hoher Bäume ist die Parkanlage der Klinik eine verkehrsberuhigte Zone,  in der die Kinder gerne und sicher spielen können. Ein eigener Spielplatz, ein Sportplatz, Tischtennisplatten, Minigolf oder ein Picknick im Garten ermöglichen zusätzlichen Freiluftspaß. In der Kindertagesklinik werden Aktivitäten wie gemeinsames Backen, Gesellschaftsspiele, Malen, Basteln oder ähnliches durch den PED gelenkt und dabei die soziale Integration gefördert. Zu den Ferienzeiten begeistern Highlights, wie beispielsweise Schwimmbad, Bubble-Fußball, Besuch im Wildgehege, Kino oder ein Besuch bei der Polizei und Feuerwehr, die Kinder. Außerhalb der Therapiezeiten ist bei vorausgesetzter Genehmigung der Sorgeberechtigten Ausgang möglich, alleine oder in Gruppe, in den Park oder das Stadtgebiet Hildburghausen.    

Was benötigt ihr Kind zur Aufnahme und Aufenthalt?

Die Kinder und Jugendlichen benötigen für den tagesklinischen Aufenthalt ihre Schulmaterialien, wie Federmappe, Schreibblöcke, Hefter und aktuelle Bücher, Sportsachen und Hausschuhe. An amtlichen Dokumenten sind Chipkarte, U-Heft und Zeugnisse der Heimatschule und eventuell vorhandene medizinische Befunde oder Gutachten am Aufnahmetag mitzubringen. Der Pflege- und Erziehungsdienst ist gern bereit, weitere aufkommende Fragen telefonisch im Vorfeld zu beantworten.  

Jugendschutz

Wir achten generell auf die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes, beispielsweise was das Rauchen und den Konsum von alkoholischen Getränken angeht. Wir distanzieren uns auch vom Tragen drogen-, alkohol- und gewaltverherrlichender Kleidung. Der Umgang mit Sexualität ist zum Schutz der Kinder und Jugendlichen sowie der Mitarbeiter durch einen schriftlichen Verhaltenskodex geregelt.