Derzeit keine Patientenbesuche möglich!

In unserer Klinik gilt aktuell ein Besuchsverbot. Mehr Informationen und weiteren Regelungen finden Sie hier.

Patientenwissen

Was ist eine offene chirurgische Operation?

Was ist eine offene chirurgische Operation?

Die offene chirurgische Operation ist die ursprüngliche Methode für Eingriffe in der Chirurgie.

Um zu dem erkrankten oder verletzten Organ zu gelangen und das Organ zu behandeln, führen unsere Chirurgen einen ausreichend großen Hautschnitt in dem betroffenen Körperbereich durch, also zum Beispiel am Bauch bei einer Darm-OP.. Der Chirurg hat so eine klare Übersicht und direkten Zugriff auf den gesamten Bereich, in dem er operiert. Nach der Behandlung des Organs verschließt der Chirurg den Schnitt wieder.  

Für welche der sogenannten Zugangsformen, also offen-chirurgisch oder minimal-invasiv („Schlüssellochtechnik“), wir uns entscheiden, ist von der Art und dem Ausmaß der Erkrankung abhängig. Grundsätzlich läuft bei beiden Zugangsformen dieselbe Operation im Körper ab. Zudem hat bei beiden Zugangsformen die größtmögliche Sicherheit des Patienten Priorität.