Dr. med.

Kerstin Achmus-Stenz

Chefärztin Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

E-Mail senden

(05521) 866-470

(05521) 866-469

 

Fachärztin für Anästhesiologie
Tätigkeitsschwerpunkte: Operative Anästhesie, ultraschallgestützte Regionalanästhesie, perioperative Schmerztherapie, Rettungsmedizin, ärztliche Leitung interdisziplinäre Intensiv- und IMC-Station, LNA (leitender Notarzt), eFAST (DEGUM), Transplantationsbeauftragte
Zusatzbezeichnung spez. anästhesiologische Intensivmedizin

Wir möchten, dass unsere Patienten sich gut und sicher bei uns aufgehoben fühlen. Dafür stehen wir mit einem kompetenten und engagiertem Team.

Kurzvita

Ausbildung

1986 - 1993Medizinstudium an der Universität Hamburg
1995Fachkunde Rettungsmedizin
1998Fachkunde Strahlenschutz
1999Promotion im Fachbereich Medizin der Universität Hamburg (Chirurgische Endoskopie, Prof. Dr. N. Soehendra)
2005Fachärztin für Anästhesiologie
2014Curriculäre Weiterbildung Organspende
2016Zusatzbezeichnung Spezielle Intensivmedizin in der Anästhesiologie

Berufsweg

1994 - 1998wissenschaftliche Assistentin in der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universitätskrankenhaus Hamburg-Eppendorf
1999 - 2006Assistenzärztin in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin im St. Marienkrankenhaus, Ratingen
2007 - 2009Oberärztin in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, Asklepios Klinik Schildautal, Seesen

Bei Helios

2010 - 2016Leitende Oberärztin in der Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Helios Klinik Herzberg/Osterode
seit 2017Chefärztin der Klink für Anästhesie und Intensivmedizin, Helios Klinik Herzberg/Osterode

Was Sie sonst noch wissen sollten

seit 2006Leitende Notärztin im Landkreis Osterode/Göttingen