Derzeit keine Patientenbesuche möglich!

In unserer Klinik gilt aktuell ein Besuchsverbot. Mehr Informationen und weiteren Regelungen finden Sie hier.

Stationen

Willkommen auf Station 61

Willkommen auf Station 61

Auf unserer Station betreuen wir in erster Linie Patienten der Altersmedizin. Haben Sie im Verlauf Ihres Aufenthaltes Fragen, sprechen Sie unser Pflegeteam gerne an.

Unsere Zimmer sind mit moderner Medizintechnik, sanitären Anlagen, Radio und Fernseher sowie Telefon ausgestattet. 

Station61
LageEbene 6
Fachbereich(e) Geriatrie
StationsleitungAnna-Magdalena Knodel
Telefon Stationszimmer(05521) 866-260

Visiten

Die Visiten finden in der Regel ab 9.00 Uhr statt. Die Teamvisite mit Physio- und Ergotherapeuten, Sozialdienst und Logopäden findet in den Zimmer 14-21 immer dienstags ab 8.30 Uhr statt. In den Zimmern 22-29 findet die Teamvisite am Mittwoch ab 8.30 Uhr statt. An der Teamvisite können auch die Angehörigen unserer Patienten teilnehmen  

Getränke & Mahlzeiten

Das Frühstück beginnt um 7.30 Uhr, das Mittagessen um 11.30 Uhr und das Abendessen ab 17.30 Uhr. Alle Mahlzeiten werden Ihnen auf Ihrem Zimmer serviert. Am Nachmittag werden Kaffee und Tee in die Patientenzimmer gebracht. Ihre Essenswünsche werden jeweils am Vortag durch unsere Menüerfassungsassistentinnen aufgenommen.  

Für Patienten steht auf dem Flur ein Getränkewagen mit Mineralwasser, Kaffee, heißem Wasser und Kakao bereit. Das Angebot ist kostenlos.

Sollten Sie aufgrund von Untersuchungen oder Blutentnahmen nüchtern bleiben müssen, klären wir Sie am Vortag auf.  

Verlassen der Station

Untersuchungen finden zum Teil auch ohne Termine statt. Bitte informieren Sie daher einen Mitarbeiter des Pflegepersonals, falls Sie die Station verlassen.  

Besuchszeiten

Wir haben keine festen Besuchszeiten. Im Interesse unserer Patienten sind aber Ruhezeiten von 13.00 Uhr - 14.00 Uhr und von 20.30 Uhr - 7.30 Uhr zu beachten.  

Ein Stethoskop auf einem Klinik-Dokument.

Altersmedizin

In der Altersmedizin behandeln wir Menschen im Alter 70+. Neben der medizinischen Behandlung, die auf die Besonderheiten im Alter abgestimmt ist, organisieren wir auch soziale Maßnahmen für die Zeit nach der Entlassung.