Vor dem Aufenthalt

Ihr Aufenthalt: So läuft die Patientenaufnahme ab

Ihr Aufenthalt: So läuft die Patientenaufnahme ab

Die Aufnahme im Krankenhaus kann notfallmäßig oder geplant erfolgen.

Geplanter Krankenhausaufenthalt

Bei einem geplanten Krankenhausaufenthalt hatten Sie bereits Kontakt zur jeweiligen Fachabteilung. Die Fachabteilung bespricht mit Ihnen ein Aufnahmetermin (Datum, Uhrzeit und Name der Station) und teilt Ihnen alle wichtigen Informationen rund um Ihren Klinikaufenthalt mit.  

Je nach Behandlung und Station verläuft die Aufnahme unterschiedlich. Wenden Sie sich bei Fragen zu Ihrer Aufnahme gerne direkt an den behandelnden Fachbereich. In einigen Fachbereichen findet  vor dem Aufnahmetag ein Vorbereitungstag mit Vorgesprächen und –untersuchungen statt. Wir sprechen dann auch von der sogenannten vorstationären Aufnahme. Bitte bringen Sie hierzu Ihre Krankenkassen-Karte und die Einweisung von Ihrem Hausarzt/Facharzt mit. Dieser Vorbereitungstag/vorstationäre Aufnahme findet ein paar Tage vor Ihrem eigentlichen Klinikaufenthalt statt. An dem Tag brauchen Sie noch keine Tasche oder persönliche Dinge mitbringen, nach Erledigung aller Voruntersuchungen, Aufklärungsgespräche und der administrativen Aufnahme gehen Sie wieder nach Hause. Zum geplanten Termin kommen Sie dann mit allen Unterlagen und Ihrer Kliniktasche in unsere Klinik.

Die administrative Aufnahme – das Aufnahmebüro

Zur administrativen Aufnahme melden Sie sich in der Patientenverwaltung (Ebene 2, hinter der Rezeption auf der rechten Seite). Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erheben Ihre persönlichen Daten, die wir für Ihre Behandlung benötigen, und erstellen den Behandlungsvertrag. Das Aufnahmebüro ist montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt.

Wahlleistungen

Möchten Sie Wahlleistungen in Anspruch nehmen, sprechen Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne an, wenn Sie den Aufnahmetermin vereinbaren.

Aufnahme in Notfällen

In Notfällen werden Sie über die Zentrale Notaufnahme aufgenommen. Ist ein Klinikaufenthalt erforderlich, werden Sie automatisch einer Station zugewiesen. In diesen Fällen müssen Sie sich selbstverständlich um nichts kümmern.