Orthovolttherapie – Röntgenreizbestrahlung gegen Schmerzen

Bei der Röntgenreizbestrahlung, oder auch Orthovolttherapie genannt, handelt es sich um eine Schmerzbestrahlung, die wir bei der Behandlung von Gelenkbeschwerden, wie zum Beispiel Arthrose, anbieten.

Die Röntgenreizbestrahlung führt bei der Behandlung arthrotischer Erkrankungen von Gelenken und des Bewegungsapparates zu einer deutlichen Schmerzlinderung bis Schmerfreiheit.
Wir bestrahlen:

  • Handgelenke, Hände und Fingergelenke
  • Ellenbogen
  • Schulter
  • Hüfte
  • Knie
  • Fußwurzel bzw. Ferse
  • Achillessehne

Ablauf der Röntgenreizbestrahlung

Wir bestrahlen insgesamt acht Mal und zwei Mal die Woche. Die einzelne Bestrahlung dauert oft nur 30 bis 60 Sekunden. Die Wirkung der Röntgenstrahlen bleibt auf das bestrahlte Gebiet beschränkt. Der schmerzlindernde Effekt tritt durch die im Gewebe nur langsam stattfindenden Heilungsprozesse  zeitversetzt ein.