Das palliativmedizinische Aus- und Weiterbildungsangebot

Vom Schüler bis zum Facharzt – Unsere Palliativmedizin bietet für jede Erfahrungsstufe eine Möglichkeit der Aus- und Weiterbildung. Sprechen Sie uns einfach an.

Für Fachärzte:
Seit Mai 2017 haben wir die volle Weiterbildungsberechtigung für zwölf Monate zur Erlangung der Zusatzbezeichnung  „Palliativmedizin“.

Die Möglichkeit zur Hospitation bieten wir jederzeit an.

 

Für Studierende:
PJ-Studenten und Famulanten sind in unserer Abteilung herzlich willkommen. Sie können den Alltag auf einer Palliativstation erleben und mit gestalten, ihre praktischen Fähigkeiten erweitern (z.B. Assistenz bei Aszitespunktion) und bekommen Gelegenheit, die Kommunikation mit schwer erkrankten Patienten und deren Angehörigen zu erlernen.

 

Für Schüler:
Jedes Jahr erhält eine Schülerin oder ein Schüler, die das freiwillige soziale Jahr absolvieren möchten, die Gelegenheit – nach einer Probezeit von vier Wochen – dieses besondere Jahr auf unserer Palliativstation abzuleisten.