Proktologie – Schonende Eingriffe am Enddarm

Schmerzen am Po sind für Betroffene oftmals ein Tabuthema. Dabei lassen sich anhand eingehender Untersuchungen harmlose von ernsthaften Erkrankungen unterscheiden und bereits kleine medizinische Maßnahmen sorgen für Linderung oder sogar Heilung.

Bei der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Enddarms – dazu zählen Dickdarm, Mastdarm, Analbereich – und des Afters sprechen Mediziner von Proktologie.

Diagnostik von Enddarmerkrankungen

Um Ihnen eventuelle Berührungsängste zu nehmen, beraten wir Sie ausführlich und klären Sie umfassend über sämtliche Untersuchungsschritte auf, die in der Regel völlig schmerzfrei und ohne Narkose möglich sind. Dabei greift unser Ärzteteam auf ein umfassendes und modernes diagnostisches Spektrum zurück. Dies umfasst endoskopische und sonographische Methoden zur Darmuntersuchung ebenso wie funktionelle Untersuchungen des Schließmuskels.

Behandlung von Enddarmerkrankungen

Während wir viele proktologische Behandlungen ambulant durchgeführen können, wird nur selten ein kurzstationärer Aufenthalt notwendig. Im Bereich der Proktologie bietet unser chirurgisches Team unter anderem die Behandlung von:

  • HämorrhoidenAfterrissen und Analfisteln
  • Abszessen und Steißbeinfisteln
  • Stuhlinkontinenz
  • Darmvorfällen
  • Darmentleerungsstörung
  • Vorfällen und Ausstülpungen des Mastdarms
  • Fisteln rund um den Anus

Wir sind für Sie da

In unserer proktologischen Sprechstunde, dienstags von 13:00 bis 15:00 Uhr, können Sie im Vorfeld all Ihre Fragen mit uns besprechen.