Checkliste: So bereiten Sie sich vor

Vor einem geplanten Krankenhausaufenthalt heißt es: Tasche packen. Eine Checkliste hilft, nichts Wichtiges zu vergessen.

Wichtige Dokumente zur Aufnahme

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Krankenversicherungskarte
  • Krankenhauseinweisung Ihres behandelnden Arztes oder Hausarztes
  • Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse
  • Ggf. Kostenübernahme des Kostenträgers (bitte nicht älter als 14 Tage), wenn Ihre Pflegekosten von einer gesetzlichen Krankenkasse oder einer Sozialbehörde übernommen werden
  • Ggf. Zuzahlungsbefreiung (Kopien von Befreiungsnachweisen Ihrer gesetzlichen Krankenkasse bzw. Quittungen über bereits geleistete Zuzahlungen)
  • Ggf. Unterlagen zu einer privaten Zusatzversicherung

Wichtige Informationen für den Arzt

  • Arztbriefe und relevante Krankenhausberichte
  • Aktuelle Untersuchungsergebnisse und Befunde
  • Röntgenbilder, Laborwerte, EKG
  • Übersicht über regelmäßig einzunehmende Medikamente sowie aktuell benötigte Heil- und Hilfsmittel
  • Falls vorhanden: Allergiepass, Blutverdünnungspass, Diabetikerpass mit Insulin-Pen und Blutzuckermessgerät, Diätausweis, Endoprothesenpass, Falithrompass, Impfpass, Marcumarpass, Mutterpass, Röntgenpass, Schrittmacherpass, Transplantationspass o.ä.
  • Notfallausweise
  • Organspenderausweis
  • Patientenverfügung und/oder Vorsorgevollmacht mit Name und Telefonnummer
  • Anschrift und Telefonnummer Ihrer nächsten Angehörigen

Medikamente und Hilfsmittel

Bitte bringen Sie die Medikamente mit, die Sie derzeit einnehmen. Vergessen Sie bitte auch nicht Hilfsmittel, die Sie benötigen, wie zum Beispiel Brille, Kontaktlinsen, Hörgeräte, Einlagen, Gehilfen oder Prothesen.

Kleidung

  • Bequeme Kleidung inkl. ausreichend Unterwäsche
  • Rutschfeste Haus- oder Badeschuhe
  • Bademantel
  • Nachtwäsche
  • Ggf. bequeme Straßenschuhe für Spaziergänge
  • Kleidung für den Nachhauseweg

Hygiene und Pflege

  • Waschlappen / Einmalwaschlappen und Handtücher
  • Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnprothesenbedarf
  • Duschbad, Seife, Shampoo, Pflegespülung
  • Kamm, Bürste, Fön
  • Rasierbedarf und Zubehör
  • Creme und sonstige Hautpflegeprodukte
  • Taschentücher und ggf. Hygienetücher
  • Nagelpflegebedarf
  • Damenhygieneartikel

Unterhaltung und Zeitvertreib

  • Je nach Vorliebe Smartphone, MP3-Player und/oder Laptop
  • Bücher, Rätselhefte, Zeitschriften
  • Schreibbedarf
  • Kopfhörer für den Fernseher im Zimmer
  • Hobbyzubehör (Stricken & Co.)

Wichtiger Hinweis

Bitte nehmen Sie keine Wertsachen oder größeren Geldbeträge mit ins Klinikum. Bei Verlust können wir keine Haftung übernehmen.