Begleitung in der Klinik: Unterbringung von Begleitpersonen

In Krisensituationen oder bei erkrankten Kindern möchten Eltern und Angehörige nicht von der Seite ihrer Lieben weichen. Um Sie zu unterstützen, bieten wir verschiedene Möglichkeiten der Unterbringung. Bitte sprechen Sie mit der jeweiligen Stationsleitung darüber, welche für Sie in Betracht kommen.

Entbindungsstation

Auf der Entbindungsstation können wir Familienzimmer mit Übernachtungsmöglichkeiten für den Partner anbieten. Informieren Sie sich gern direkt auf der Station über Verfügbarkeit und Konditionen:

Ansprechpartnerin:Melanie Kottler
Telefon:(05351) 14 - 21 03

Palliativstation

Ein geliebter Mensch ist schwer erkrankt und findet bei uns medizinische Hilfe in seiner letzten Lebensphase. Viele Angehörige möchten ihre Verwandten in dieser Zeit begleiten. Auf unserer Palliativstation ermöglichen wir Ihnen dies jederzeit

Pro Patient kann nur eine Begleitperson mit aufgenommen werden. Wir versorgen sie gern mit Getränken und täglichen Mahlzeiten. Kosten entstehen keine.

 

Ansprechpartnerin:Katrin Winter
Telefon:(05351) 14 - 41 03

Bei Kindern im Krankenhaus

Wenn Ihr Säugling oder Kleinkind bei uns im Haus stationär aufgenommen wird, können Sie mit dem Arzt oder der Stationsleitung über eine Begleitung Ihres Kindes sprechen. In der Regel können die Mutter, der Vater oder ein Verwandter als Begleitperson mitaufgenommen werden

Pro Patient kann nur eine Begleitperson mit aufgenommen werden. Wir versorgen sie gern mit Getränken und täglichen Mahlzeiten. Kosten entstehen keine.

Wichtig

Bitte beachten Sie, dass eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (Krankschreibung) für den Aufnahme- und den Entlassungstag des Kindes ausgestellt wird – nicht hingegen für die Tage des Krankenhausaufenthalts. Eine formlose Bescheinigung kann ausgestellt werden. Bitte klären Sie ggf. Ausfallzeiten mit Ihrem Arbeitgeber.

In Krisensituationen

Bitte sprechen Sie mit dem behandelnden Arzt und der Stationsleitung, ob eine Aufbettung im Patientenzimmer möglich ist.