Kunsttherapie - Visualisierung von Konflikten und Bedürfnissen

Kunsttherapie - Visualisierung von Konflikten und Bedürfnissen

Die Kunsttherapie knüpft an ein tiefes Verlangen des Menschen, sich kreativ-schöpferisch auszudrücken, an. Das spontane Malen, Formen und Zeichnen in einer respektvollen, wertungsfreien Atmosphäre ermöglicht, die eigenen Stärken wahrzunehmen und mehr Zugang zu den eigenen Ressourcen zu finden. Sie können den inneren Bildern eine sichtbare Gestalt geben, auch ganz ohne Vorkenntnisse im künstlerischen Bereich.

Die tiefenpsychologisch fundierte Kunsttherapie ist als Gruppen- und Einzeltherapie Bestandteil des psychodynamischen, ressourcenorientierten Therapieangebots in der Helios Privatklinik Allgäu.

Die bildnerische Gestaltung lässt verschiedene Aspekte sichtbar werden. Sie bietet die Chance, sich der eigenen inneren Befindlichkeit, der Bedürfnisse und Wünsche sowie der Belastungen und Konflikte klarer zu werden. Getragen von Achtsamkeit und Wertschätzung können Bewältigungsformen gesucht werden, über das gestalterische Probehandeln werden überraschende, kreative Lösungswege gefunden. Je nach Gruppenprozess kann auch gemeinsam an einem Bild gearbeitet werden, wobei dann die Besprechung des Arbeitsprozesses sehr hilfreich für die Therapie und Ihr Verständnis von sich selbst ist. Selbstverständlich kann auch mit Speckstein, Holz oder anderen Materialien gearbeitet werden.

 

Die Kunsttherapie unterstützt Sie darin, sich selbst besser zu verstehen und anzunehmen.