Bei der Therapie seelischer Erkrankungen hat sich die Kunsttherapie als wichtiger Baustein der Behandlung bewährt. Denn im künstlerischen Tun kann Gefühlen, Bedürfnissen, Belastungen und Ressourcen eine sichtbare Gestalt gegeben werden. Eine emotionale Verarbeitung kann somit angestoßen oder vertieft werden. Daneben knüpft die Kunsttherapie an ein tiefes Verlangen des Menschen an, sich kreativ-schöpferisch auszudrücken.

Bei uns können Sie auch ohne Vorkenntnisse in einer respektvollen, wertungsfreien Atmosphäre verschiedene gestalterische Methoden ausprobieren und Ihre kreativen Fähigkeiten entwickeln. Oft finden Sie dadurch wieder Zugang zu Ressourcen, die im Alltag verloren gegangen sind. Darüber hinaus können sich durch die Arbeit mit Farben, Ton oder Speckstein auch kreative, überraschende Lösungen für Ihre psychischen Probleme ergeben. Hierfür bieten wir das Arbeiten sowohl im Gruppen- als auch im Einzelsetting an.

Als besonders wertvoll hat sich auch die Gestaltung eines gemeinsamen Bildes in der Gruppe herausgestellt. Dadurch können Sie Zusammengehörigkeit in der Gruppe erleben und durch wertschätzende Rückmeldung Ihren eigenen Beitrag reflektieren.