Aktuelle Informationen

 

Wichtige Informationen

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter bitten wir um Beachtung nachfolgender Informationen hier.

Gerne wollen wir Sie teilhaben lassen an der faszinierenden Welt der Gerüche. Die Vielfalt der Natur und die eindrucksvollen Wirkungsweisen der ätherischen Öle möchten wir Ihnen näher bringen.

 

Aromatherapie bezeichnet die Anwendung ätherischer Öle zur Linderung von Krankheiten oder zur Steigerung des Wohlbefindens.

 

Schon zur Zeit der alten Hochkulturen in Mesopotamien und Ägypten wurden Duftstoffe bzw. Pflanzenteile meist in Form von Räucherwerk für therapeutische und rituelle Zwecke angewandt. Davon abgeleitet wurde die heutige Bezeichnung Parfum (lat. per fumum – durch den Rauch) für wohlriechende Duftölmischungen. Der römische Geschichtsschreiber Plinius der Ältere berichtet etwa von der Anwendung von Minzblättern zur Reinigung von Krankenräumen.

 

Ablauf:
In unserer Aromatherapie können Sie im Pflegestützpunkt verschiedene Düfte kennenlernen, auf sich wirken lassen und feststellen, welcher Duft Sie in Ihrer augenblicklichen Befindlichkeit am besten unterstützt. Das ausgewählte Aromaöl wird auf ein Duftkissen aufgetropft und kann mit in Ihr Zimmer genommen werden. Wenn Sie möchten, können Sie nach einigen Tagen den Duft auffrischen lassen oder einen anderen je nach Befindlichkeit auswählen.