Aktuelle Informationen

 

Wichtige Informationen

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter bitten wir um Beachtung nachfolgender Informationen hier.

Akupunktur

Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie geht von Lebensenergien des Körpers aus (Qi), die in Energiebahnen, den Meridianen, zirkulieren und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben.

Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie geht von Lebensenergien des Körpers aus (Qi), die in Energiebahnen, den Meridianen, zirkulieren und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben.

 

Dem traditionellen, chinesischen Verständnis zufolge ist der gesamte Körper von einem dichten Netzwerk aus Energieleitbahnen (Meridianen) durchzogen, auf dem sich die Akupunkturpunkte befinden. Darin zirkulieren die Lebensenergien des Körpers (Qi), welche einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben.

 

Sobald der Mensch sich „krank“ fühlt, also körperlich oder seelisch leidet, ist nach dieser Auffassung der Fluss des Qi gestört. Durch gezielte Stimulierung der Lebensenergiepunkte, kann die Balance des Energieflusses wiederhergestellt werden.

Eine Anfang 2015 veröffentlichte Studie der Friedrich-Schiller-Universität Jena belegt, dass Akupunktur - auch unter objektiven wissenschaftlichen Kriterien der Schulmedizin - eine schmerzlindernde Wirkung hat. Damit gelang es erstmals, die Wirksamkeit messbar und damit belegbar zu machen, zuvor war die Methode, kommend aus der traditionellen chinesischen Medizin, wissenschaftlich umstritten.

 

Ablauf der Behandlung

 

Vor der Behandlung werden Sie umfassend über unser Angebot informiert und individuell zu den für Sie in Frage kommenden Formen der Akupunktur und Akupressur beraten. Die Akupunktur findet im Sitzen oder Liegen statt und wird in Ihrem Zimmer durchgeführt. Währenddessen sollten sie andere Tätigkeiten wie z. B. essen, trinken, telefonieren vermeiden. Die Dauer der Anwendung beträgt ca. 30-45 Minuten.

 

Akupunktur

 

Bei unserer Akupunktur wird der Patient mit fünf dünnen Spezialnadeln an beiden Ohren therapiert, die in die Haut sanft eingestochen werden. Bei Bedarf werden noch zwei weitere Punkte am Kopf behandelt. Die Ohrakupunktur kann den Schlaf verbessern, Schmerzen lindern sowie Entzugserscheinungen und Stress reduzieren. Des Weiteren wirkt sie beruhigend und entspannend auf Körper und Seele.

 

Akupressur

 

Bei der Akupressur werden die Akkupressurpunkte des Körpers gezielt stimuliert. Diese Behandlungsmethode wird alternativ für Patienten angeboten, die keine Akupunktur aus medizinischen Gründen wahrnehmen können.