Vor und nach der Geburt

Unser Elternzentrum

Unser Elternzentrum

Unsere Hebammen bieten Ihnen im Elternzentrum verschiedene Kurse und Workshops für die Zeit vor, während und nach der Geburt an.

Kurse müssen leider teilweise entfallen!

Aufgrund der Corona-Maßnahmen können wir im Elternzentrum aktuell leider nur vereinzelt Kurse anbieten. Die Akupunktur und Geburtsvorbereitungskurse finden nun wieder statt.

Unsere Yoga-Lehrerin ist mit ihre Kurse schon jetzt online. Sie können sich dafür direkt bei ihr anmelden: Christina Werner | (0171) 4668822
Die Yoga-Kurse werden ab August wieder als Präsenzkurs in externen Räumlichkeiten stattfinden. Genaue Infos dazu finden Sie unten stehend.

Kurse für die gesamte Schwangerschaft

Während Ihrer Schwangerschaft durchleben Sie viele körperliche sowie seelische Veränderungen. Bei diesem Kurs erlernen Sie spezielle Körper- und Atemübungen, die Ihnen die benötigte Kraft und viel positive Energie geben, um alle Herausforderungen während der Schwangerschaft sowie  der Geburt gelassen zu meistern.

Wenn man sich in seinem Körper wohlfühlt und lernt, die Veränderungen zu genießen - dann fühlt sich auch das Baby im Bauch wohl.

 

Termin

fortlaufend (Einstieg jederzeit möglich)

Zeit

Mittwoch: 17:30 bis 18:45 Uhr

Ort

Großer Schippsee 44, im Hinterhof

Anmeldung

Christina Werner (Yoga-Lehrerin)

(0171) 4668822

 

 

Wichtig!

Ab dem 28. Oktober 2020 finden die Akupunkturkurse im Hauptgebäude in Zimmer N-00-504 statt.
Dieses befindet sich im Bereich der gynäkologischen Ambulanz und ist entsprechend ausgeschildert.

Wir freuen uns auf Sie!

Geburtsvorbereitende Akupunktur – ab der 36. Schwangerschaftswoche

Ein paar gekonnt gesetzte Akupunkturnadeln bereiten die Geburt vor und unterstützen Sie in den letzten Wochen vor dem großen Tag.

Zeit

Montag: 12:00 Uhr

Ort

Hauptgebäude, im EG bei der ZNA, Raum N-00-910

Anmeldung

Bitte melden Sie sich vorab bei Heike Oehrle an.

Wichtiger Hinweis

Am 28.12.2020 findet kein Kurs statt. Dieser wird auf den 29.12.2020 verlegt.

Diese bewährte, alternative Behandlungsmethode bieten wir Ihnen auch bei Schwangerschaftsbeschwerden und bei Beschwerden im Wochenbett an.

Dazu zählen:

  • Übelkeit
  • Ischiasbeschwerden
  • Symphysenbeschwerden
  • Ödeme
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Milchstau

Ort

Hauptgebäude, im EG bei der ZNA, Raum N-00-910

Termin

Heike Oehrle

 

Weitere Alternative Behandlungsformen

In Ergänzung zur Schulmedizin haben viele unserer Hebammen zusätzliche Ausbildungen in alternativen Behandlungsformen. Diese können geburtsvorbereitend, geburtsbegleitend oder im Wochenbett und während der Stillzeit angewandt werden. Sprechen Sie ihre Hebamme gern darauf an.

Diese alternative Methode beinhaltet den Versuch, Kinder anzuregen, sich aus der Beckenendlage in die Schädellage zu drehen, was etwa in 25 Prozent der Fälle gelingt.