Ultraschall

Die Organe im Blick

Die Organe im Blick

Ultraschall ist ein Verfahren, bei dem unsere Experten mit Schallwellen durch die Haut oder innerhalb des Körpers Organe abbilden. So gehen sie der Ursache von Beschwerden schonend auf den Grund.

Der Blick von außen

Über Ultraschallwellen können unsere Ärzte in das Innere Ihres Körpers schauen. Der Schallkopf eines Ultraschallgeräts sendet durch Ihre Haut Schallwellen in den Körper.

Ultraschall des Bauchraums

Erkrankungen der Bauchorgane können unsere Ärzte meist schon mit einem einfachen Ultraschall erkennen.

Mit der normalen Ultraschalluntersuchung können die meisten Bauchorgane sehr gut beurteilt werden. Die Bildschärfe und die Beurteilbarkeit können unter günstigen Voraussetzungen wesentlich besser sein als die der Computer- oder Kernspintomographie – ganz ohne die Belastung durch Röntgenstrahlen.

Zusätzlich können bestimmte Befunde mit Ultraschallkontrastmitteln abgeklärt werden.

Ultraschall der Schilddrüse

Über den Ultraschall sehen unsere Ärzte Knoten und andere Erkrankungen der Schilddrüse.

Die Schilddrüse ist aufgrund ihrer oberflächlichen Lage am Hals ideal für die Beurteilung durch den Ultraschall geeignet. Insbesondere Knoten können mit neuen Ultraschallverfahren (Farbduplex, Elastographie) beurteilt werden. Bei Bedarf kann auch eine Probe entnommen werden.