Ambulante Operationen

Ambulante Operationen

Nicht immer ist nach einer Operation auch ein Klinikaufenthalt notwendig. Unsere Gynäkologen operieren Sie, wenn möglich, ambulant.

Viele Operationen werden heute ambulant durchgeführt. Das bedeutet, dass Sie nur einen Tag bei uns in der Klinik verbringen und sich in Ihren eigenen vier Wänden von dem Eingriff erholen.

Ob der bei  Ihnen geplante Eingriff dazuzählt, klären wir mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch ab. Gleichzeitig besprechen wir mit Ihnen, ob medizinische Gründe einer ambulanten Operation im Wege stehen.

Diese Eingriffe nehmen wir beispielsweise ambulant vor:

  • Diagnostische Laparoskopie zur Abklärung von Bauchschmerzen und ungewollter Kinderlosigkeit
  • kleine laparoskopische  Operationen:
    • die Entfernung von Eierstockscysten
    • das Lösen von Verwachsungen
  • Sterilisation
  • diagnostische Hysteroskopie und Abrasio (Ausschabung der Gebärmutter)
  • Operationen an den äußeren Geschlechtsorganen:
    • Abtragen von Abszessen
    • Konisation
    • Entfernung von kleinen Brusttumoren

Sollte es nach einem ambulanten Eingriff medizinisch doch nötig sein, dass wir Sie stationär betreuen, ist das selbstverständlich jederzeit möglich.

Unsere Operationssäle

In unseren vier modern ausgestatteten OP-Sälen behandeln Sie unsere Experten mit modernster technischer Ausstattung.