Ausbildungsplatz Generalisierte Pflegeausbildung ab August 2021

Wir haben den Mut, medizinische Qualität transparent zu machen. Haben Sie den Mut, mit uns die Zukunft zu gestalten.

Nutzen Sie die Möglichkeit zur Absolvierung der 3-jährigen Generalisierten Pflegeausbildung

zum Pflegefachfrau/ Pflegefachmann (m/w/d) mit Vertiefung stationäre Akutpflege

Nach dem neuen Pflegeberufegesetz löst der Titel "Pflegefachfrau/ Pflegefachmann

(m/w/d)" seit dem Jahr 2020 den bisherigen Abschluss "Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)" ab.

Als Pflegefachfrau/ Pflegefachmann (m/w/d)

 

pflegen und betreuen Sie Menschen aller Altersgruppen.

Das erwartet Sie

  • Ausgebildete Praxisanleiter begleiten Sie während der praktischen Ausbildung und unterstützen Sie bei der Erreichung der Ausbildungsziele
  • Als generalisiert ausgebildete/r Pflegefachfrau/ Pflegefachmann (m/w/d) können Sie in den Bereichen der Krankenpflege und der Altenpflege arbeiten, weil diese Tätigkeitsfelder Bestandteil der generalisierten Pflegeausbildung sind.
  • Sie arbeiten an einem interessanten und verantwortungsvollen Arbeitsplatz, dessen Weiterentwicklung Sie mitgestalten
  • Die Modulziele werden in der theoretischen Ausbildung zum Teil selbst erarbeitet und durch praktische Übungen, Selbsterfahrungen, Reflektionen angestrebt
  • In der praktischen Ausbildung unter anderem in „Schüler/-innen-Zimmern“ (= eigenverantwortliche Bereiche) durch Anleiten und Üben vertieft. Alle Absolvent/innen erhalten ein Zertifikat über einen Kinaesthetik-Grundkurs.
  • Sie profitieren von einer engen Verknüpfung von Theorie & Praxis
  • Wir sorgen für kontinuierliche Fort-und Weiterbildung

Das bringen Sie mit

Sie haben, neben den gesetzlichen Bedingungen, gute Voraussetzungen bei uns einen Ausbildungsplatz zu erhalten, wenn Sie:

  • Volljährig sind
  • Abitur, Fachhochschulreife oder einen Realschulabschluss mit „gutem“ Notendurchschnitt haben
  • Ein mindestens zweiwöchiges Pflegepraktikum absolviert haben
  • Die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs haben

Freuen Sie sich auf

  • Vergütung nach Haustarif
  • Zentrale Lage, gute Verkehrsanbindung
  • Bezuschussung der HVV ProfiTicket
  • hochwertiger Laptop zur dienstlichen und privaten Nutzung
  • Eine der größten Online-Bibliotheken Deutschlands
  • Helios PlusCard
    o private Zusatzversicherung für Helios Mitarbeiter
    o Helios Vorteilswelt: Sie erhalten Sonderkonditionen bei ausgewählten Partnern
  • Finanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Kooperationen für vergünstigte Sportangebote (z.B. Fitness First)
  • Gemeinsame Events (z.B. Sommerfest)
  • Vergünstigtes Essen in der hauseigenen Cafeteria ENDO´RO

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Für weitere Informationen steht Ihnen der Pflegedirektor, Herr Graf, unter der Telefonnummer: (040) 3197-1744 oder E-Mail:

norbert.graf@helios-gesundheit.de

, gerne zur Verfügung.

Arbeiten bei der Nr. 1! Die Helios ENDO-Klinik Hamburg ist mit den Fachbereichen Orthopädie, Sportmedizin und Wirbelsäulenchirurgie eine der größten Spezialkliniken für Erkrankungen des Bewegungsapparates. Rund 9.000 operative Eingriffe führen die Mediziner jährlich durch. Seit Gründung der ENDO-Klinik im Jahr 1976 haben sie mehr als 175.000 Gelenkprothesen implantiert – mehr als jede andere Klinik in Deutschland. Die ENDO-Klinik Hamburg zählt heute zu den bekanntesten Häusern auf diesem Gebiet und ist weltweit führend bei der Behandlung von Gelenkinfektionen.

Am Standort befinden sich eine hochmoderne Klinik mit elf Operationssälen, ein ambulantes und stationäres Rehazentrum sowie mehrere Facharztpraxen. Die Helios ENDO-Privatklinik bietet erstklassige medizinische Kompetenz kombiniert mit hohem Komfort und Service auf 4*-Sterne-Niveau.

Helios ist der führende Klinikträger in Europa. Die kollegiale und fachübergreifende Zusammenarbeit und die schnelle Umsetzung von Innovationen garantieren unseren Patienten eine bestmögliche Versorgung. Auf diese Weise entsteht ein einzigartiger Raum für Ihre Kenntnisse, Talente, Ideen und Zukunftspläne.