Pressemitteilung

Für Lebenswerk geehrt: Dr. Götz von Foerster

Hamburg

Dr. Götz von Foerster wurde von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie e.V. (DKOU) im Rahmen eines Kongresses mit der Goldenen Nadel für sein Lebenswerk geehrt. "Mich hat diese Ehrung natürlich sehr gefreut", so Dr. von Foerster. "Meine langjährige operative Tätigkeit an den vielen Patienten wird mir durch diese Anerkennung noch einmal besonders bewusst."

Dr. Götz von Foerster wurde von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie e.V. (DKOU) im Rahmen eines Kongresses mit der Goldenen Nadel für sein Lebenswerk geehrt. "Mich hat diese Ehrung natürlich sehr gefreut", so Dr. von Foerster. "Meine langjährige operative Tätigkeit an den vielen Patienten wird mir durch diese Anerkennung noch einmal besonders bewusst."

Dr. Götz von Foerster ist einer der renommiertesten deutschen Gelenkchirurgen. Er blickt auf eine 50-jährige Tätigkeit als Operateur zurück. Der Mediziner war mehr als 30 Jahre an der ENDO-Klinik tätig, davon 14 Jahre als Ärztlicher Direktor. Seine Facharztausbildung absolvierte er bei Prof. Buchholz, dem Pionier der Gelenk-Endoprothetik in Deutschland und dem Gründer der ENDO-Klinik.

Auf dem DKOU, Europas größter medizinischer Kongress im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie, trafen sich fast 12.000 Mediziner aus 60 Nationen zu Weiterbildung und zur Diskussion. Wir gratulieren Herrn Dr. von Foerster und freuen uns sehr für ihn und mit ihm.