Pressemitteilung

AOK-Krankenhausnavigator: ENDO-Klinik mit „herausragenden Ergebnissen“

Hamburg

Erneut kann die ENDO-Klinik auf hervorragende Ergebnisse ihrer Behandlungsqualität verweisen. Im aktuell veröffentlichten AOK-Krankenhausnavigator glänzen die Endoprothetik-Experten der ENDO-Klinik mit einer überdurchschnittlichen Leistung im Bereich der Hüft- und Knie-Erstimplantationen.

Sowohl bei der Hüft-TEP als auch bei der Knie-TEP hat die ENDO-Klinik die höchste Qualitätseinstufung bei allen Indikatoren erzielt und gehören zu den besten 20 Prozent aller Krankenhäuser im Bundesgebiet. "Wir setzen uns jeden Tag dafür ein, die besten Behandlungsergebnisse für unsere Patienten zu erzielen", so der Ärztliche Direktor, Prof. Dr. Thorsten Gehrke. "Über diese schöne Bestätigung durch den Krankenhausnavigator freuen wir uns natürlich sehr."

Bereits bei der Patientenbefragung durch AOK, BARMER, GEK und "Weisse Liste" im Juni war das orthopädisch-chirurgische Leistungsspektrum der ENDO-Klinik als herausragend eingeschätzt worden. Die Daten der AOK belegen jetzt, dass die ENDO-Klinik auch bundesweit einen Qualitätsvergleich an der Spitze steht. In ihrem Krankenhausnavigator hat die AOK die Behandlungsergebnisse ihrer Versicherten für den Zeittraum 2013 bis 2015 ausgewertet.

Die Bewertung basiert auf 768 Fälle von in der ENDO-Klinik behandelten AOK-Patienten im Bereich der elektiven Hüft-TEP-Erstimplantation und auf 800 Fälle von in der ENDO-Klinik behandelten AOK-Patienten im Bereich der Knie-TEP-Erstimplantation. In diesen beiden Leistungsbereichen erzielte der Ärztliche Direktor der ENDO-Klinik, Herr Prof. Dr. Thorsten Gehrke, und sein Team jeweils eine überdurchschnittliche gute Gesamtbewertung. Diese setzt sich wiederum aus vier untersuchten Einzelindikatoren zusammen: Ungeplante Folgeoperationen (Revisionseingriffe) im ersten Jahr nach der Operation, chirurgische Komplikationen, hüftgelenknahe Oberschenkelbrüche und der Sterblichkeit.

Auch Klinik-Geschäftsführer Philip Wettengel lobt die Leistung: "Wir haben in der Endoprothetik ein überaus erfahrenes und starkes Team, das auf höchstem Niveau operiert." In der Spezialklinik für Gelenk- und Wirbelsäulenchirurgie und Sportorthopädie haben sich die Ärzte auf die Behandlung von Gelenk- und Knochenerkrankungen spezialisiert. Ein Schwerpunkt bildet dabei die Versorgung mit künstlichem Gelenkersatz. Jährlich werden rund 7.500 gelenkchirurgische Eingriffe vorgenommen.

Seit der Gründung im Jahr 1976 haben die Ärzte der ENDO-Klinik rund 155.000 Gelenkprothesen implantiert uns sind damit europaweit führend auf diesem Gebiet. Der AOK-Krankenhausnavigator ist ein Angebot der "Weissen Liste" und gilt als einer der wichtigsten Wegweiser für Patienten im Gesundheitswesen.

 

 

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit mehr als 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. 15 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. In Deutschland verfügt Helios über 111 Akut- und Rehabilitationskliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), vier Rehazentren, 17 Präventionszentren und 12 Pflegeeinrichtungen.

Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon 3,9 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 73.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von rund 5,8 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks "Wir für Gesundheit". Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 43 Kliniken, 44 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden in Spanien über 9,7 Millionen Patienten behandelt, davon 9,4 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 35.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von rund 2,5 Milliarden Euro. Helios und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

 

Pressekontakt:

Dr. Michaela Freund-Widder

Pressesprecherin

Telefon: (040) 3197-1700

E-Mail: Michaela.Freund-Widder@helios-gesundheit.de