Anästhesieambulanz

In der Ambulanz des Instituts A.I.T. haben unsere Patienten gewöhnlich den ersten Kontakt mit den Mitarbeitern der Anästhesie. Hier arbeiten erfahrene Ärzte, die nach Erhebung der Vorgeschichte, eingehender körperlicher Untersuchung sowie unter Einbeziehung spezieller Untersuchungsbefunde eine Beurteilung über das Risiko des geplanten Eingriffes treffen und dementsprechend ein optimal angepasstes Anästhesieverfahren vorschlagen.

Für besondere internistische Fragestellungen steht in den Ambulanzräumen auch ein internistisches Facharztteam zur Verfügung. So können vorbestehende Organstörungen von Herz, Lunge, Leber oder Niere, Gefäß- oder Stoffwechselerkrankungen rechtzeitig erkannt und ggf. vor der Operation in Absprache mit Hausärzten oder niedergelassenen Fachärzten behandelt werden.

Die zentrale Aufgabe der Mitarbeiter in der Ambulanz besteht in der Beantwortung aller Ihrer Fragen im Zusammenhang mit Narkose, Intensiv- und Schmerztherapie sowie der Transfusionsmedizin. Es ist uns ein besonderes Anliegen, für jeden Patienten das individuell beste Anästhesieverfahren in Anlehnung an die jeweils persönlichen Erfordernisse auszuwählen.